International Union Against Cancer (UICC)

Weltnichtrauchertag: Globale Organisationen schliessen sich zusammen, um das Marketingnetz für Tabakwaren zu durchdringen und Kindern ein rauchfreies Heranwachsen zu ermöglichen

Genf (ots/PRNewswire) - Am 31. Mai, dem Weltnichtrauchertag, wird die International Union Against Cancer (UICC) gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation einen Aufruf für ein umfassendes Verbot aller Formen der Werbung, Promotion und Förderung von Tabakprodukten starten.

Die meisten Menschen auf der Welt beginnen mit dem Rauchen, bevor sie 18 Jahre alt sind. Beinahe jeder vierte Raucher beginnt bereits im Alter von 10 Jahren. Je jünger Kinder beim ersten Versuch des Rauchens sind, umso wahrscheinlicher ist es, dass sie regelmässige Tabakkonsumenten werden, und umso weniger wahrscheinlicher ist es, dass sie mit dem Rauchen aufhören.

Werbung ist ein Netz, das von der Tabakindustrie bewusst ausgeworfen wird, um Menschen in ein Suchtverhalten zu verführen.

"Es ist an der Zeit, das Marketingnetz für Tabakwaren zu durchdringen und unsere Kinder und Jugendlichen zu befreien", sagte Isabel Mortara, Executive Director der UICC. "Eine der effektivsten Möglichkeiten zum Schutz vor Abhängigkeit, Krankheiten und frühzeitigem Tod ist das Verbot aller Formen der direkten und indirekten Tabakwerbung - einschliesslich der Promotion von Tabakprodukten und des Sponsorships jeglicher Veranstaltungen oder Aktivitäten durch die Tabakindustrie."

Fast die Hälfte der Kinder auf der Welt - 700 Millionen - sind regelmässig den toxischen Auswirkungen des Passivrauchens ausgesetzt - unabhängig davon, ob sie rauchen oder nicht.

Die UICC fördert einen weltweiten Wettbewerb für ein universal anerkanntes Symbol, um Orte zu identifizieren, an denen Kinder keinem Tabakrauch ausgesetzt sind. Das Symbol sollte eine Grafik ohne Wörter und allen Kulturen verständlich sein.

Der UICC-Wettbewerb steht Kindern und Erwachsenen, kreativen Agenturen, Kunstschulen sowie UICC-Mitgliedsorganisationen offen. Der letzte Termin für die Einreichung von Einträgen ist der 30. Juni. Die Gewinner erhält eine Einladung zum World Cancer Congress, der vom 27. bis 31. August in Genf, Schweiz, stattfinden wird, um das Symbol zu präsentieren und einen Geldpreis in Höhe von 5.000 USD in Empfang zu nehmen.

Der Wettbewerb für ein Rauchfreiheitssymbol ist ein Bestandteil der Kampagne "Ich liebe meine rauchfreie Kindheit", die am 4. Februar 2008, dem Weltkrebstag, als das erste ganzjährige Motto in einem fünfjährigen, weltweiten Programm zur Krebsprävention gestartet wurde. Das Programm richtet sich schwerpunktmässig an Kinder und Jugendliche. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.worldcancercampaign.org.

Die International Union Against Cancer (UICC) ist die führende internationale Nichtregierungsorganisation, die sich ausschliesslich für die weltweite Kontrolle von Krebs engagiert und 300 Mitglieder in fast 100 Ländern der Welt vereint. Siehe www.uicc.org.

Weitere Informationen über den Weltnichtrauchertag finden Sie im Internet unter www.who.int.

Website: http://www.worldcancercampaign.org http://www.uicc.org http://www.who.int

Pressekontakt:

Paraic Reamonn, Information Officer, +41-22-809-1890,
reamonn@uicc.org, oder Alfonso Gomez, Kampagnenkoordinator,
+41-22-808-1806, gomez@uicc.org, von UICC

Original-Content von: International Union Against Cancer (UICC), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: International Union Against Cancer (UICC)

Das könnte Sie auch interessieren: