Verband d. Int. Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK)

VDIK: AUTO MOBIL INTERNATIONAL (AMI) in Leipzig wird einen konjunkturellen Anschub leisten

Bad Homburg (ots) - Die AUTO MOBIL INTERNATIONAL / AMITEC vom 28. März bis zum 05. April 2009 wird im Frühjahr die größte Käufer- und Kundenmesse in Deutschland sein. Mit diesem Konzept bietet sie in der aktuellen konjunkturellen Situation für den potentiellen Kunden die hervorragende Möglichkeit, die Angebotsvielfalt der Automobilmarken zu vergleichen. 40 Marken mit über 60 Deutschland-, Europa- und Welt-Premieren werden gerade nach den Beschlüssen zur Umweltprämie und zur Reform der Kfz-Steuer große Anreize bieten, sich einen Überblick über das Angebot der nationalen und Internationalen Automobilhersteller zu verschaffen und daneben Probefahrten und Spritspartrainings mit den aktuellsten Modellen durchzuführen.

Herr Prof. Dudenhöffer hat in den vergangenen Wochen mit seinen "Expertenäußerungen" vielfach falsch gelegen und seine Aussagen werden in der letzten Zeit immer wieder von vielen Unternehmen und Verbänden in Zweifel gezogen. Seine neuesten Äußerungen bestätigen dies, er irrt wieder und kann damit der gesamten Automobilbranche Schaden zufügen.

VDIK-Präsident Volker Lange: "Es ist bedauerlich, dass der selbsternannte Automobilexperte mit seinen sachfremden Äußerungen der gerade jetzt aufkeimenden automobilen Konjunktur einen Bärendienst erwiesen hat. Gerade in diesen Zeiten werden die Aussteller in Leipzig mit ihrer breiten Modellpalette die Besucher und potentiellen Käufer in die Messehallen ziehen und die Autokonjunktur ankurbeln. Herr Prof. Dudenhöffer, der weder die Messe Leipzig noch das Konzept der AMI näher kennt, versucht wie in den letzten Monaten mehrfach mit Fehlinformationen und Scheinprognosen geschäftsschädigende Meinungsmache zu betreiben. Es ist der untaugliche Versuch, sich damit wieder in den Vordergrund zu spielen!"

Pressekontakt:

Ihr Ansprechpartner:
Thomas Böhm
Referent Presse/PR/Messen
Telefon: 06172/98 75 35
Telefax: 06172/98 75 46
E-Mail: boehm@vdik.de

Original-Content von: Verband d. Int. Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband d. Int. Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK)

Das könnte Sie auch interessieren: