Daimler Financial Services AG

Daimler Financial Services engagiert sich für in Not geratene Menschen in Berlin

Daimler Financial Services engagiert sich für in Not geratene Menschen in Berlin / Vorstandschef Jürgen Walker (l.) übergibt einen neuen Mercedes-Benz Transporter an Peter Wöhler, den Vorsitzenden des Vereins Lichtenberger Hilfe für Menschen e.V., zur Versorgung von bedürftigen Berlinern mit Lebensmittel- und Sachspenden

Berlin (ots) -

   - Vorstandschef Jürgen Walker übergibt einen neuen Mercedes-Benz 
     Transporter an den Verein Lichtenberger Hilfe für Menschen e.V. 
     zur Versorgung von bedürftigen Berlinern mit Lebensmittel- und 
     Sachspenden 

Jürgen Walker, Vorstandsvorsitzender von Daimler Financial Services, übergab heute im Firmensitz am Potsdamer Platz einen neuen Transporter an Peter Wöhler, Vorsitzender des Vereins Lichtenberger Hilfe für Menschen. Das Fahrzeug, ein Mercedes-Benz Sprinter, wird drei Jahre lang für den Verein zur Versorgung bedürftiger Menschen in Berlin im Einsatz sein.

"Unser Motto 'Wir bewegen Menschen, die etwas bewegen' ließe sich kaum besser umsetzen als in unserer Unterstützung dieses besonderen Vereins", sagte Jürgen Walker. "Mit großem Engagement kämpfen Menschen wie Herr Wöhler täglich für in Not geratenen Menschen in der Stadt - ein Phänomen, das vielen Menschen in Berlin nicht bewusst ist."

Die Daimler Financial Services AG mit Sitz in Berlin fördert bereits seit drei Jahren die Lichtenberger Hilfe für Menschen mit der kostenlosen Bereitstellung von zwei Mercedes-Benz Vito Transportern. Der neue Sprinter ist notwendig, um den Bedarf an Lebensmittel- und Sachspenden zu bewältigen und in Not geratenen Menschen helfen zu können.

"Die Zahl der Bedürftigen wird immer größer", sagte Peter Wöhler. "Seit fast vier Jahren gibt es den Verein Lichtenberger Hilfe für Menschen. Anfang 2006 waren rund 200 Familien bei uns registriert. Heute sind es mehr als 5.000 Familien, über 8.000 Menschen aus fast allen Bezirken Berlins." Die "Lichtenberger Hilfe für Menschen e.V." ist eine Initiative von Langzeitarbeitslosen und Sozialhilfeempfängern, die Lebensmittel- und Kleiderspenden sammelt und damit bedürftige Menschen in der Hauptstadt versorgt. Diese für die Stadt sehr wichtige Dienstleistung wird ohne öffentliche Mittel erbracht.

Mit der Initiative "Work Wheels" stellt Daimler Financial Services weltweit gemeinnützigen Einrichtungen kostenlos Leasing-Fahrzeuge zur Verfügung, um sie in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Daimler Financial Services engagiert sich weltweit stark für verschiedene Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur und Soziales. Für das Unternehmen ist die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung einer der zentralen Unternehmenswerte.

Weitere Informationen unter: www.daimler-financialservices.com und www.lichtenberger-hilfe.de

Pressekontakt:

Christian Müller
Tel.: 030-2554 1138
christian.d.mueller@daimler.com

Original-Content von: Daimler Financial Services AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Daimler Financial Services AG

Das könnte Sie auch interessieren: