Daimler Financial Services AG

Daimler-Banker im Kiez: Beispielhafte Partnerschaft bei Kreuzberger "StreetUniverCity"

Daimler-Banker im Kiez: Beispielhafte Partnerschaft bei Kreuzberger "StreetUniverCity"
Jürgen Walker, Vorstandsvorsitzender von Daimler Financial Services, mit Absolventen der StreetUniverCity Berlin beim Verschönern der Unterrichtsräume beim Day of Caring im Jugendzentrum Naunynritze in Berlin-Kreuzberg. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de - Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

Berlin (ots) -

   - Mehr als 200 Mitarbeiter von Daimler Financial Services 
     renovieren an ihrem "Day of Caring" die Kreuzberger 
     Jugendeinrichtung "Naunyn Ritze"
   - Jürgen Walker, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial 
     Services AG: "Die Wirtschaft braucht eine Verankerung in der 
     Gesellschaft. Dazu gehört, dass man sich auch außerhalb des 
     Unternehmens engagiert und Verantwortung übernimmt"
   - Die einjährige Partnerschaft hat sich bewährt: Mitarbeiter von 
     Daimler Financial Services wirken auch bei Seminaren zum Thema 
     Umgang mit Geld und Lebensplanung mit 

Mit dem Aktionstag "Day of Caring" am 21. Mai vertieft die Finanzsparte von Daimler ihr Engagement für den freien Bildungsträger "StreetUniverCity Berlin e.V." (SUB). Mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Daimler Financial Services AG mit Sitz am Potsdamer Platz renovieren einen Tag lang gemeinsam mit Jugendlichen das Jugendzentrum "Naunyn Ritze" in Berlin-Kreuzberg mit dem Ziel, die Lernumgebung der "StreetUniverCity Berlin" zu verbessern. Dazu tauschen die Banker ihre Business-Kleidung gegen Handwerker-Overalls aus, um Wände, Heizkörper und Türen zu streichen, Regale aufzubauen, IT-Technik einzurichten und Außenanlagen in Stand zu setzen. Die SUB kreiert im Rahmen eines Studiengangs zahlreiche Bildungsangebote für Jugendliche zwischen 15 und 27 Jahren und setzt diese im Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum "Naunyn Ritze" um.

Auch die Manager des Unternehmens krempeln die Ärmel hoch, unter ihnen der Vorstandsvorsitzende der Daimler Financial Services AG, Jürgen Walker. "Die Wirtschaft braucht eine Verankerung in der Gesellschaft. Dazu gehört, dass man sich auch außerhalb des Unternehmens engagiert und Verantwortung übernimmt", sagt Walker. "Wie viel dieses Engagement unseren Mitarbeitern bedeutet, zeigt auch die hohe Teilnehmerquote von mehr als 200 Helfern", so Walker.

Der in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindende "Day of Caring" bildet für den Finanzdienstleister den Höhepunkt seines Engagements für die in einem sozialen Brennpunkt gelegene "StreetUniverCity Berlin". Im Rahmen der seit einem Jahr bestehenden Partnerschaft sind Beschäftigte von Daimler Financial Services unterjährig auch als Lehrbeauftragte von Sub-Seminaren für die Jugendlichen tätig und bringen sich konzeptionell in die Entwicklung des Bildungsangebotes ein. So etwa bei den DFS-Lehrveranstaltungen "Lebenskompass", "Traumauto" und "Money, Money", wo die Lebensorientierung und der richtige Umgang mit Geld im Fokus stehen.

Die mehrmonatige Ausbildung an der "StreetUniverCity Berlin" umfasst auch die Themen politische Bildung, Berufsorientierung mit Bewerbertrainings, Theaterspiel, Sport sowie die Vermittlung sozialer Kompetenzen, zum Beispiel durch Gewaltprävention. Die SUB verfolgt den Gedanken der "Hilfe zur Selbsthilfe" und fördert die individuelle Kreativität der Jugendlichen Die Absolventen der SUB erhalten am Ende ihrer Ausbildung das Zertifikat "Street Master", das ihre Berufsbewerbungsunterlagen aufwerten wird.

"Für uns ist das Engagement von Unternehmen sehr wichtig. Dadurch erhalten die Jugendlichen aus erster Hand ganz praktische Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt", sagte Gió di Sera, Präsident des StreetUniverCity Berlin e.V. Die Plattform der "StreetUniverCity Berlin" bringe mit Finanz-Managern und Straßen-Kids Menschen aus unterschiedlichen Lebensphasen und gänzlich verschiedenen sozialen Bezügen zusammen, die sich sonst kaum begegnen würden. Diese Begegnungen erzeugten eine interessante Interaktion, von der alle - Jugendliche wie Erwachsene - profitieren würden, so der aus Neapel stammende Multimedia-Künstler. "Unser Jugendzentrum wird damit als eine der wichtigsten Anlaufstellen für Kids im Kietz weiter aufgewertet", ergänzt Martin Kesting, Leiter des Jugendzentrums Naunynritze.

Weitere Informationen zur StreetUniverCity Berlin im Internet: http://www.streetunivercity.de

Weitere Informationen von Daimler Financial Services im Internet: http://www.daimler-financialservices.com

Pressekontakt:

Harald Bertsch
Tel. 0711-2574 4010

Christian Müller
Tel. 0711-2554 1138

Original-Content von: Daimler Financial Services AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Daimler Financial Services AG

Das könnte Sie auch interessieren: