Deutsches Institut für Service-Qualität

Servicestudie: Bester Direkt-Baufinanzierer 2008
Service bei Direkt-Baufinanzierern nur ausreichend - Interhyp ist Testsieger

Hamburg (ots) - Genaues kalkulieren lohn sich: Durch die Wahl des richtigen Direkt-Baufinanzierers wird bares Geld gespart. Bei einem exemplarischen Darlehen über 150.000 Euro und einer 15-jährigen Zinsfestschreibung sind das bis zu 12.800 Euro. Dabei wurden nur die 17 untersuchten Direkt-Anbieter einbezogen, die bereits die günstigsten Angebote am Markt aufweisen. Doch die Unterschiede beim Service sind groß.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität untersuchte in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin Focus-Money insgesamt 17 Anbieter von Direkt-Baufinanzierungen. Dabei wurden neun Vermittler und acht Banken hinsichtlich ihrer Servicequalität und ihrer Konditionen untersucht. Ein umfassender Servicetest mit über 500 verdeckten Interessentenkontakten per E-Mail und Telefon stellte die Basis dar. Zudem wurden die Internetseiten einer intensiven Analyse unterzogen und der Beratungs- und Angebotsprozess unter die Lupe genommen.

Zum Gesamtsieger der Studie ist Interhyp gekürt. Auf den weiteren Plätzen folgen DTW und comdirect bank. comdirect bank bietet die beste Direkt-Baufinanzierung von Banken. Die besten Konditionen bietet DTW vor Dr. Klein und Hypotheken-Discount. Der beste Service ist bei ING-DiBa zu finden, auf den weiteren Plätzen folgen Interhyp und comdirect bank.

"Der Service der untersuchten Anbieter ist im Durchschnitt nur "ausreichend". Dies gilt insbesondere für die betrachteten Vermittler. Die Direkt-Banken schneiden etwas besser ab und bieten im Durchschnitt zumindest befriedigenden Service" so Markus Hamer, Geschäftsführer des Instituts.

Rund 30 Prozent der getesteten Unternehmen erhielten für ihre Qualität der telefonischen Anfragenbearbeitung nur ein "befriedigend" oder schlechter. Lediglich rund 40 Prozent der Anrufer wurden von den Unternehmen individuell beraten. Die Servicequalität der E-Mail-Beantwortung wurde bei knapp 30 Prozent der getesteten Unternehmen nur mit "ausreichend" oder "mangelhaft" bewertet. Gut 55 Prozent der E-Mails wurden nicht individuell beantwortet.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität prüft unabhängig anhand von mehr-dimensionalen Analysen die Dienstleistungsqualität von Unternehmen und Branchen. Dem Verbraucher liefert das Institut bedeutende Anhaltspunkte für Kaufentscheidungen. Unternehmen gewinnen wertvolle Informationen für ihr Qualitätsmanagement.

Veröffentlichung nur unter Nennung der Quelle: Deutsches Institut für Service-Qualität in Zusammenarbeit mit Focus-Money

Ansprechpartnerin:

Bianca Möller
Telefon: 040 / 41 11 69 25
E-Mail: b.moeller@disq.de
Original-Content von: Deutsches Institut für Service-Qualität, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsches Institut für Service-Qualität

Das könnte Sie auch interessieren: