Elephants Club mit neuem Vorstands-Trio

Frankfurt/Main (ots) - Der gemeinnützige Elephants Club e.V. (www.elephantsclub.de) geht in das Jahr 2013 mit einem neuen Vorstand. Zum Präsidenten und Vorstandsvorsitzenden wurde Andreas Dripke gewählt, im Hauptberuf Geschäftsführer der PR-Agentur euromarcom public relations GmbH. Er löst im neuen Ehrenamt die langjährige Präsidentin Gabriele Rittinghaus ab, die dem Club weiterhin als Ehrenpräsidentin und Beiratsmitglied verbunden bleibt. Unterstützt wird der neue Präsident durch die beiden neuen ebenfalls ehrenamtlichen Vorstände Anton Hofmeier, Mitglied der Geschäftsleitung der Software AG, und Guido Stratmann, Account Global Manager bei der Hewlett-Packard GmbH. Die Funktion des Schatzmeisters hat der Unternehmensberater Andreas Dias übernommen.

In den Beirat des gemeinnützigen Vereins, der häufig als "Eliteclub der IT-Branche" tituliert wird, sind gewählt worden: Dieter Böttcher (Geschäftsführer Crewshare), Dr. Ulrich Dietz (Geschäftsführer aproxITo), Wolfgang Günther (Geschäftsführer WG-Data ferrit), Jens Habler (Senior Director Hapag-Lloyd AG), Karl Hecken (Aufsichtsratsvorsitzender Convenio AG) und Gabriele Rittinghaus (Geschäftsführerin Finaki).

Als erste Veranstaltung lädt der neue Vorstand zu einem ALL NATIONS Neujahrsempfang am 31. Januar in die Strothoff International School in Dreieich bei Frankfurt am Main ein. Am 21. Februar hat der Vorstand bei der Hager Unternehmensberatung in Frankfurt eine Vernissage mit dem Künstler dalip organisiert. Zum traditionellen CeBIT-Empfang auf der weltweit größten Computermesse lädt der Elephants Club am 7. März in Hannover ein. Weitere Informationen über diese und künftige Veranstaltungen stehen unter www.elephantsclub.de.

"Mit über 20jähriger Tradition stellt der Elephants Club eine wohl einzigartige Institution in der IT-Branche dar. Es gilt weiterhin der Grundsatz: Man kann sich nicht um eine Mitgliedschaft bewerben, wohl aber kann man sich dem Freundkreis des Elephants Club anschließen und damit an den meisten Veranstaltungen teilnehmen", erklärt der Präsident Andreas Dripke. Zur Aufnahme in den Freundeskreis genügt eine E-Mail an das Präsidium (andreas(at)dripke.de).

Der Elephants Club verbindet Business Networking mit sozialem Engagement. Der Verein setzt sich aus Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Medien zusammen. An den Leitlinien "Völkerverständigung fördern, Toleranz unterstützen" ist das rein ehrenamtliche soziale Engagement ausgerichtet. Die Aufnahme- und Mitgliedsbeiträge sowie die über die Veranstaltungen erzielten Spenden und Erlöse kommen ausschließlich gemeinnützigen Zwecken zu.

Weitere Informationen:


Elephants Club e.V., Internet-Kontakt: www.elephantsclub.de