SalzburgerLand Tourismus

Sommerfrische SalzburgerLand - dem Besonderen auf der Spur - BILD

Sommerfrische SalzburgerLand - dem Besonderen auf der Spur - BILD

Wien (ots) - Das SalzburgerLand neu entdecken: Dieses Ziel haben sich die beiden jungen Salzburgerinnen Bernadette Wörndl und Barbara Gollackner gesetzt. Für das Projekt "Sommerfrische SalzburgerLand" haben sie sich auf eine Reise durch ihre Heimat begeben. Dabei haben sie ganz besondere Orte und Menschen kennengelernt: Handwerker und Designer, Künstler und Träumer, Köche und Bauern. Entstanden ist ein digitaler Reiseführer fernab des Mainstreams, der Salzburgs Gäste auf etwas andere Weise dazu einlädt, die Schönheiten des SalzburgerLandes zu erkunden.

Zwtl.: Die schönsten Logenplätze und Geheimtipps

Die Idee der "Sommerfrische SalzburgerLand" ist einfach: Zwei in der Region verwurzelte junge Frauen machen sich auf eine Reise durch ihr Heimatland. Sie spüren die schönsten Logenplätze des SalzburgerLandes auf und porträtieren dabei Produzenten, Handwerker, Küchenvirtuosen und Künstler. Ihre Erlebnisse halten Köchin & Foodstylistin Wörndl und Produktdesignerin Gollackner auf der Homepage www.sommerfrische-salzburgerland.com fest. Dort können sich die Leserinnen und Leser aus den verschiedenen Geheimtipps ihre ganz individuelle Sommerfrische-Tour zusammen-stellen und sich für den Urlaub im SalzburgerLand inspirieren lassen.

Das Potential dieser innovativen Entdeckungsreise hat der Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG), Leo Bauernberger, MBA erkannt - und den beiden jungen Damen die Zusammenarbeit angeboten. Bauernberger betont: "Das Projekt greift die große Kompetenz des SalzburgerLandes in den Bereichen Kulinarik, Regionalität sowie Handwerk und Design auf und setzt diese Qualitäten auf innovative Weise in Szene. Es ist ein Angebot an all jene Gäste, die im Urlaub Wert auf Authentizität, Ursprünglichkeit sowie auf soziale und ökologische Verträglichkeit legen. All diese Werte machen das SalzburgerLand aus und spiegeln sich besonders in unserer Genuss-Initiative Via Culinaria - Genusswege im SalzburgerLand wider. Nun werden sie im Rahmen eines Projektes auf erfrischende Art und Weise vermittelt."

Zwtl.: Höhepunkt: Vier einzigartige Abende

Bernadette Wörndl und Barbara Gollackner (beide Teil der Ideenschmiede friendship.is) präsentierten gemeinsam mit Leo Bauernberger (SLTG) kürzlich das außergewöhnliche Projekt und überraschten mit einem zusätzlichen Angebot: An vier Abenden können Salzburgs Schönheiten auch gemeinsam entdeckt und verkostet werden. Tennengau, Ferienregion Lungau, Gasteinertal und Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern sind 2014 die Gastgeber-Regionen, in denen Gollackner und Wörndl an einen Tisch zur gemeinsamen Sommerfrische laden: Dabei genießen die Gäste ein Abendessen, bei dem nichts gewöhnliche Massenware ist: Verschiedenste Ausstattungsgegenstände, angefangen von der Küche, über die Tische, Bänke bis hin zur Tischdekoration werden eigens für diesen einen Abend produziert und stammen aus Salzburger Handarbeit. Und auch die Speisenfolge selbst ist bei jedem der vier Abende einzigartig: Bernadette Wörndl kocht ein auf den jeweiligen Anlass abgestimmtes, fünfgängiges Menü. Dabei wird sie jedes Mal von einem Koch der Via Culinaria unterstützt. Während des Essens bleibt Zeit für die Vorstellung der Protagonisten und ihrer Produkte.

Wer an den Abschlussabenden in den Regionen Tennengau (28.6.), Lungau (27.7.), Gasteinertal (8.8.-10.8.), oder Nationalpark Hohe Tauern (12.-14.9.) teilnehmen möchte, kann sich unter www.sommerfrische-salzburgerland.com anmelden.

Zwtl.: Faszination SalzburgerLand

Die beiden Salzburgerinnen Bernadette Wörndl und Barbara Gollackner sind fasziniert vom Facettenreichtum des SalzburgerLandes und seinen Menschen: "Was alle Protagonisten der Sommerfrische eint und zugleich das Faszinierende ist: Man begegnet Menschen, die mit Leidenschaft und Idealismus ihrer Sache nachgehen und dabei hochqualitative und inspirierende Dinge produzieren", erzählte etwa die Hallwangerin Barbara Gollackner. Ein ähnlicher Gedanke treibt auch Bernadette Wörndl aus Faistenau bei Salzburg an: "Menschen zu treffen, die ihr Handwerk mit Herz und Hausverstand ausüben, respektvoll, sinnvoll und vorausschauend mit der Natur umgehen, haben mich fasziniert und bewegt. Sie alle beweisen, wie wenig wir brauchen, um ein gutes Leben zu führen", so Wörndl.

Zwtl.: Ab sofort buchbar: Sommerfrische-Packages aus den Regionen

Wer all diese Geheimtipps bereisen möchte, hat ab sofort die Möglichkeit, ausgesuchte Sommerfrische-Packages aus den Regionen Tennengau, Gasteinertal, Ferienregion Lungau und Nationalpark Hohe Tauern unter www.salzburgerland.com zu buchen.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   SalzburgerLand Tourismus | presse.salzburgerland.com
   Michaela Obernosterer | T: +43/(0)662/6688-77 | mailto:m.obernosterer@salzburgerland.com
   Mag. Matthias Gruber | T: +43/(0)662/6688-75 | mailto:m.gruber@salzburgerland.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3865/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0010 2014-06-25/14:00

Original-Content von: SalzburgerLand Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SalzburgerLand Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: