SalzburgerLand Tourismus

Das SalzburgerLand auf der ITB 2014 - BILD

Das SalzburgerLand auf der ITB 2014 - BILD
Bei der Eröffnung des Österreich Cafés auf der ITB: SLTG Geschäftsführer Leo Bauernberger MBA, Jahrhundertkoch Prof. h.c. Eckart Witzigmann, Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und Salzburgs Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer.

Hallwang/Berlin (ots) - In Berlin ist heute die größte Reisemesse der Welt (ITB) eröffnet worden. Das SalzburgerLand präsentiert sich mit fünf Partnerregionen und setzt dabei auf die Themen Kultur, Almsommer, Sport und Genuss. Als kulinarische Botschafter mit dabei: Salzburgs Haubenköche und 40 Schüler der Tourismusschulen Salzburg.

Wie wichtig die ITB für den heimischen Tourismus ist, beweist ein Blick auf die Teilnehmerliste am Eröffnungstag. So war neben Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit auch Salzburgs Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer vor Ort. Im Rahmen einer Eröffnungspressekonferenz der Österreich Werbung (ÖW) betonte Dr. Haslauer die Bedeutung der Messe für das SalzburgerLand: "Auf der ITB sind alle wichtigen Vertreter der Reisebranche zugegen. Es ist für die Salzburger Tourismuswirtschaft deshalb besonders wichtig, hier Flagge zu zeigen und die Einzigartigkeit unseres Bundeslandes auf dieser internationalen Bühne zu präsentieren", so Landeshauptmann Dr. Haslauer.

Auch SalzburgerLand Tourismus (SLTG) Geschäftsführer Leo Bauernberger, MBA betonte die Bedeutung der Messe: "Die ITB ist als wichtigste Branchenmesse eine optimale Gelegenheit, um spannende neue Urlaubsthemen zu platzieren. Es freut mich deshalb, dass wir in diesem Jahr so viele Partner wie noch nie in Berlin mit dabei haben. Unsere Aufgabe ist es, das internationale Teilnehmerfeld von der Qualität des SalzburgerLandes zu überzeugen. Mit einem breiten Themenmix aus Almsommer, Kultur, Sport sowie Kulinarik und Gesundheit wird uns das zweifellos gelingen".

Das SalzburgerLand ist in diesem Jahr bei der ITB übrigens besonders prominent vertreten: So sorgen Salzburgs Tourismusschüler für das Service im Österreich Cafe. Das Menü haben die Schüler bereits im Vorfeld unter Anleitung der Salzburger Spitzenköche Franz Fuiko, Karl & Rudi Obauer und Vitus Winkler kreiert. Und auch der Jahrhundertkoch und Via Culinaria Schirmherr Prof. h.c. Eckart Witzigmann kam nach Berlin, um für das SalzburgerLand die Trommel zu rühren.

Natürlich ist das SalzburgerLand aber nicht nur kulinarisch vertreten. Unter dem Motto "Dein Logenplatz" lädt man die Besucher der ITB ein, eine Auszeit vom hektischen Messegeschehen zu nehmen. Als besonderes Highlight können die Besucher außerdem einen virtuellen Einblick in das DomQuartier nehmen. In dem neuen Museum kann man ab 17. Mai 2014 den barocken Glanz Salzburgs entdecken.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Matthias Gruber
   Tel.:  +43 (0)662 6688-75
   mailto:m.gruber@salzburgerland.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3865/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0008 2014-03-05/16:49

Original-Content von: SalzburgerLand Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: