LAB Lachner Aden Beyer & Company GmbH

Unternehmen melden trotz Krise gestiegene Vorsteuer-Gewinne
LAB Managerpanel 2009

Düsseldorf (ots) -

47 % der Unternehmen erzielten 2008 höheres EBIT 
   - Nur 28 % verzeichnen gesunkene Vorsteuer-Gewinne
   - Gewinnerbranchen sind Maschinen- und Anlagenbau sowie 
     Beratungsunternehmen 

Deutschlands Wirtschaft hat im Jahr 2008 hervorragend verdient - der Krise zum Trotz: 47 % der Spitzenmanager aus deutschen Unternehmen berichten von gestiegenen Vorsteuergewinnen (EBIT) im Vergleich zu 2007. Das ist ein Ergebnis der jährlichen Frühjahrsumfrage der internationalen Personalberatung LAB Lachner Aden Beyer & Company. In 25 % der Fälle ist das EBIT auf gleichem Niveau geblieben und nur bei 28 % der Betriebe ist der Gewinn gesunken.

Überdurchschnittlich gut erging es Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, die zu 63 % Gewinnsteigerungen erzielten. Auch Beratungsunternehmen hatten mit häufigen EBIT Steigerungen (56 %) ein gutes Jahr. Von gesunkenen Gewinnen berichten vor allem Finanzdienstleister (56 %) sowie Unternehmen der Autoindustrie (46 %).

"2008 ist Deutschlands Wirtschaft noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen", sagt Klaus Aden, Geschäftsführender Gesellschafter von LAB & Company. "Die negativen Folgen der Wirtschaftskrise werden sich vollem Umfang erst in den Ergebnissen der Jahre 2009 und 2010 widerspiegeln." Viele Kommentare der befragten Führungskräfte deuten diesen Trend bereits jetzt an.

Bedenklich ist zudem, dass weitaus weniger Unternehmen als in den Vorjahren eine positive Gewinnentwicklung melden: In der Frühjahrsumfrage des vergangenen Jahres berichteten noch 62 % der Befragten von gestiegenen EBITs fürs Vorjahr - 16 Prozentpunkte mehr als 2009. 2007 und 2006 verzeichneten sogar 68 % der Unternehmen gestiegene Gewinne.

An der Frühjahrsumfrage von LAB & Company, durchgeführt vom 22. April bis zum 4. Mai 2009, haben sich 803 Spitzenmanager von Unternehmen aller Größenordnungen beteiligt. Die Teilnehmer stammen überwiegend aus der ersten und zweiten Hierarchieebene und arbeiten zur Hälfte bei Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern.

Für Rückfragen: Klaus Aden, LAB & Company, Tel. 0211/159 799 10, Mobil 0174/208 00 00, E-Mail aden@labcompany.net

Zum Unternehmen LAB: LAB Lachner Aden Beyer & Company ist eine international tätige Personalberatung, spezialisiert auf die Suche und Auswahl von Top-Führungskräften in allen wichtigen Marktsegmenten. LAB gehört zu den Top 15 der führenden Personalberatungen in Deutschland. Die Gesellschaft verfügt über Büros in Düsseldorf, München, Hamburg und Frankfurt. LAB & Company ist Mitglied des globalen Netzwerks Penrhyn International sowie des weltweit bedeutendsten Verbands für Personalberatungen, der Association of Executive Search Consultants (AESC).

Pressekontakt:

das AMT GmbH
Andreas Jung
Friesenweg 2c
22763 Hamburg
Tel.: +49 (0)49 38 90 73 76
E-Mail: jung@das-amt.net

Original-Content von: LAB Lachner Aden Beyer & Company GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LAB Lachner Aden Beyer & Company GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: