LAB Lachner Aden Beyer & Company GmbH

Deutsche Top-Manager setzen auf Coachings

Düsseldorf (ots) -

   - 95 % der deutschen Top-Manager halten Coaching für sinnvoll
   - 31 % der Führungskräfte wollen in kommenden Jahr an einem 
     Coaching teilnehmen
   - Nur 9 % aller Unternehmen bieten systematisches Coaching für 
     Mitarbeiter 

95 % der deutschen Top-Manager halten Coachings für sinnvoll. Doch nur 9 % der Unternehmen bieten diese als festen Bestandteil ihrer Personalentwicklungsmaßnahmen an. Das sind Ergebnisse des "16. LAB Managerpanels", durchgeführt von der internationalen Personalberatung LAB Lachner Aden Beyer & Company in Kooperation mit der "Wirtschaftswoche."

55 % der Führungskräfte haben sich schon einmal professionell beraten lassen. Rund 31 % planen, im kommenden Jahr ein Coaching in Anspruch zu nehmen. "Viele Top-Manager sind im Arbeitsalltag auf sich alleine gestellt. Ein objektives Feedback werten daher viele als hilfreich", sagt Frank Beyer, Geschäftsführender Gesellschafter von LAB & Company. Die Begründung, warum fast die Hälfte der Manager trotz allgemeiner Zustimmung keine persönliche Coaching-Erfahrung besitzt, ist einfach: 70 % kennen keine passenden Angebote oder haben keine Zeit. Aber es gibt auch andere Stimmen: "Eine Führungskraft sollte eigentlich über sämtliche notwendigen Fähigkeiten verfügen", urteilt etwa einer der Befragten.

Kosten spielen hingegen nur eine geringe Rolle als Hinderungsgrund. In 85 % der Fälle übernimmt diese ohnehin ganz oder überwiegend der Arbeitgeber. Ein Großteil der Befragten wäre aber auch bereit, einen signifikanten Teil selbst zu bezahlen - 43 % sogar mehr als 200 EUR pro Stunde. "Weiterentwicklung liegt in der Verantwortung des Einzelnen. Wer nicht in sich selbst investiert, ist kein Top-Mann", sagt einer der Umfrage-Teilnehmer.

Ergebnisse des Managerpanels zum Download: www.labcompany.net

Zum Managerpanel: Für die Umfrage von LAB & Company in Kooperation mit der "Wirtschaftswoche" wurden 1553 Führungskräfte der deutschen Wirtschaft befragt. Davon haben sich 407 Manager mit Antworten beteiligt. Sie stammen überwiegend aus der ersten und zweiten Hierarchieebene.

Zum Unternehmen: LAB Lachner Aden Beyer & Company ist eine international tätige Personalberatung, spezialisiert auf die Suche und Auswahl von Top-Führungskräften in allen wichtigen Marktsegmenten. LAB gehört zu den Top 15 der führenden Personalberatungen in Deutschland. Die Gesellschaft verfügt über Büros in Düsseldorf, München, Hamburg und Zürich. LAB & Company ist Mitglied des globalen Netzwerks Penrhyn International sowie des weltweit bedeutendsten Verbands für Personalberatungen, der Association of Executive Search Consultants (AESC).

Pressekontakt:

Frank Beyer, LAB & Company, Tel.: 089/45 70 97 824,
Mobil 0172/10 89 200, E-Mail: beyer@labcompany.net

Original-Content von: LAB Lachner Aden Beyer & Company GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LAB Lachner Aden Beyer & Company GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: