Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband DBSV

1. Festival der blinden und sehbehinderten Menschen startet

Hannover (ots) - Ab morgen findet in der niedersächsischen Landeshauptstadt drei Tage lang das bundesweit erste Kunst- und Kulturfestival blinder und sehbehinderter Menschen statt. Mehr als 1.500 blinde und sehbehinderte Menschen, Freunde und Angehörige werden erwartet, über 100 freiwillige Helfer werden sich um die Besucher kümmern.

In acht Räumen und Sälen mit insgesamt 2.200 qm sind Blindenschriftlesungen, Live-Musik, Kabarett- und Hörfilmaufführungen geplant. Für sportliche Wettkämpfe aller Art steht ein großes Außengelände zur Verfügung. Zu den Highlights des Festivals gehören eine Lesung mit Mario Adorf, das Musical "Stärker als die Dunkelheit" und ein Konzert der blinden Sängerin Joana Zimmer. Schirmherr ist der niedersächsische Ministerpräsident.

Das von der Aktion Mensch geförderte Festival ( www.dbsv-festival.de ) ist Höhepunkt der bundesweiten Aktivitäten zu Ehren von Louis Braille, der 1809 geboren wurde. 200 Jahre später wird weltweit an den Franzosen und seine geniale Erfindung, die Blindenschrift, erinnert.

Louis Braille Festival der Begegnung
Freitag, 28. August, 16 Uhr bis Sonntag, 30. August, 14:30 Uhr
Programm: www.dbsv-festival.de/programm 
Congress Centrum Wienecke XI
Hildesheimer Straße 380, Hannover 
Anfahrt: http://www.wienecke.de/hotel-hannover/service/anfahrt.html 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Pressekontakt:

Festivalbüro
Christine Thurow
Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V.
Telefon 0511 / 5104-288 - !!an den Festival-Tagen: 0174 / 547 33 85!!
E-Mail info@dbsv-festival.de
www.dbsv-festival.de
Original-Content von: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband DBSV, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: