M.A.X. Automation AG

Wechsel im Aufsichtsrat der M.A.X. Automation AG

Düsseldorf (ots) -

   - Prof. Rainer Kirchdörfer scheidet in bestem Einvernehmen aus dem
     Aufsichtsrat aus 
   - Gerhard Lerch folgt auf Prof. Rainer Kirchdörfer 

Die M.A.X. Automation AG hat ein neues Aufsichtsratsmitglied: Gerhard Lerch, Hannover, ist vom Amtsgericht Düsseldorf mit Wirkung ab 24. Dezember 2009 in das Kontrollgremium bestellt worden.

Er folgt auf Prof. Rainer Kirchdörfer, der aus persönlichen Gründen aus dem Auf- sichtsrat der M.A.X. Automation AG ausscheidet und dem Gremium seit 2003 an- gehörte. Herr Prof. Kirchdörfer hat durch seine profunden Kenntnisse über den deutschen Mittelstand die Ausrichtung der M.A.X. Automation AG in den letzten Jahren entscheidend mitgestaltet.

Gerhard Lerch war für die Continental AG, Hannover, mehr als drei Jahrzehnte lang in zahlreichen Leitungsfunktionen im In- und Ausland tätig. So verantwortete er als Geschäftsführer erfolgreich verschiedene Konzernaktivitäten, unter anderem in Schweden. Im Jahr 2004 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden der ContiTech AG ernannt. Von 2005 an bis zu seinem planmäßigen Wechsel in den Ruhestand im Jahr 2008 gehörte Gerhard Lerch dem Konzernvorstand der Continental AG an.

Weitere Mitglieder des Aufsichtsrates der M.A.X. Automation AG sind Hans W. Bönninghausen (Vorsitz) und Manfred Heim.

Hans W. Bönninghausen: "Mit Gerhard Lerch haben wir einen erfahrenen und international angesehenen Manager gewonnen, dessen Expertise und technische Kompetenz für den M.A.X. Automation-Konzern besonders wertvoll sein werden. Mein Dank gilt Prof. Kirchdörfer für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Durch die jahrelange Begleitung unseres Unternehmens hat Prof. Kirchdörfer einen überaus wertvollen Beitrag zur Konzernentwicklung geleistet. Er wird dem M.A.X. Automation-Konzern auch künftig juristisch beratend zur Seite stehen."

Die M.A.X. Automation AG (WKN: 658090/ISIN: DE 0006580905), Düsseldorf, ist eine international agierende Beteiligungsgruppe mit den beiden Kernsegmenten Umwelttechnik und Industrieautomation. M.A.X. Automation bietet in diesen Bereichen technologisch hochwertige Produkte und Leistungen sowohl für den auftragsbezogenen Sondermaschinenbau als auch für Standardanlagen.

Pressekontakt:

Frank Elsner/Jens Heinen
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: +49 - 5404 - 91 92 0
Fax: +49 - 5404 - 91 92 29
Original-Content von: M.A.X. Automation AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: