BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Studierenden Service Center der Heinrich-Heine-Universität wird eingeweiht

Düsseldorf (ots) - Der Neubau des Studierenden Service Centers (SSC) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wird am 23. Juni feierlich eingeweiht. Wissenschaftsministerin Svenja Schulze, Rektorin Professor Anja Steinbeck und BLB-Geschäftsführer Dr. Martin Chaumet nehmen an der Feier teil.

Mit seiner breiten Treppe und dem überdachten Vorplatz bildet das SSC ein gut erkennbares Zentrum, das die Universitätsstraße mit der erhöht liegenden Magistrale verbindet. Das verglaste Foyer mit dem zentralen Infopoint wirkt hell und freundlich. Über eine großzügige Wendeltreppe oder den Lift erreicht der Besucher das Unter- oder Obergeschoss mit Wartezonen und Büros. Das Foyer soll auch für größere Veranstaltungen und als Ausstellungsfläche genutzt werden. Das SSC als zentrales Kommunikationszentrum ist barrierefrei erschlossen.

Die Bruttogeschossfläche beträgt ca. 3000 Quadratmeter, Bauzeit Januar 2013 bis Mai 2015, Baukosten 10,8 Millionen Euro.

Der Entwurf des Büros kadawittfeldarchitektur verknüpft die Bewegungsachsen auf dem Campus und erfüllt die Anforderungen an ein modernes und attraktives Empfangsgebäude der Universität. Die unmittelbar benachbarte Technikzentrale der Universität sowie die Brücke über die Universitätsstraße wurden vom BLB NRW zeitgleich saniert und modernisiert. Zusammen mit dem Hörsaalzentrum im Geb. 23.01, das bereits 2013 fertig saniert übergeben wurde, ist dieses Quartier innerhalb des Campus auf den neuesten Stand gebracht.

Pressekontakt:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Düsseldorf
Christa Bohl
Telefon: +49 211 61707-526
E-Mail: Christa.Bohl@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: