BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

1000 neue Hörsaalplätze für die FH Aachen
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW realisiert in den kommenden zwölf Monaten ein neues Hörsaalgebäude an der Eupener Straße

Aachen (ots) - Die Studienbedingungen für Studierende der FH Aachen werden sich im nächsten Jahr weiter verbessern. In diesen Tagen haben die Arbeiten zum Neubau eines Hörsaalgebäudes an der Eupener Straße begonnen. Rund 10 Millionen Euro investiert der für das Projekt verantwortliche Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW). Finanziert wird das Projekt aus Mitteln des Programms "Ausbau der Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen", einem Wettbewerb des Landes, innerhalb dessen die FH Aachen zu den Gewinnern zählte. Prof. Dr. Marcus Baumann, Rektor der FH Aachen, und Harald K. Lange, Leiter der Aachener Niederlassung des BLB NRW, nahmen heute (29. Juni 2010) gemeinsam mit Dr. Martin Gerth vom Ministerium für Bauen und Verkehr, Dr. Waldemar Brett vom Innovationsministerium und Architekt Reinhard Gerlach den offiziellen Ersten Spatenstich vor. Die FH Aachen hat über 9500 Studierende in zehn Fachbereichen an den Standorten Aachen und Jülich. Der Neubau an der Eupener Straße ist eines von mehreren Bauprojekten, mit denen die Hochschule gemeinsam mit dem BLB NRW moderne Studienbedingungen für ihre Studierenden ermöglichen und neue Studienplätze schaffen will. Die beiden neuen großen Hörsäle und die vier Seminarräume ergänzen das Angebot der FH Aachen um über 1000 neue Hörsaalplätze. Die Räume sind flexibel einsetzbar und können an die Bedürfnisse des Lehr- und Studienbetriebs angepasst werden. Nach nur einem Jahr Bauzeit soll der Betrieb im neuen Hörsaalgebäude zum Beginn des Wintersemesters 2011/2012 aufgenommen werden. Der Energieverbrauch des 3350 Quadratmeter großen Gebäudes wird dank modernster Heizungs- und Lüftungstechnik deutlich unter der gesetzlichen Höchstgrenze liegen. Bodentiefe Fenster mit integrierten Sonnen- und Blendschutzsystem im Scheibenzwischenraum werden für ein angenehmes Raumklima sorgen.

Pressekontakt:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Aachen
Bernd Klass
Tel.: +49 241 43510-586
E-Mail: bernd.klass@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: