BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Einweihung des Erweiterungsbaus des Amtsgerichts Waldbröl am 16. Juni 2010, 14.00 Uhr

Waldbröl (ots) - Am Mittwoch, dem 16. Juni 2010, 14 Uhr, wird der Erweiterungsbau des Amtsgerichts Waldbröl, Gerichtsstr. 1, im Rahmen einer Feierstunde eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. Im Anschluss an die Begrüßung durch den Direktor des Amtsgerichts, Friedrich Hagemann, werden der Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB NRW), Ferdinand Tiggemann sowie der Bürgermeister der Stadt Waldbröl, Peter Köster, Grußworte sprechen.

Nach der Fertigstellung des Erweiterungsbaus mit 1200 qm Nutzfläche sind die 61 Bediensteten des Amtsgerichts Waldbröl gemeinsam im Gebäude Gerichtsstr. 1 untergebracht. Die bisherige unzulängliche Verteilung der Mitarbeiter auf ein Hauptgebäude und eine Außenstelle findet damit auch im Interesse der rechtsuchenden Bürger nach nur knapp einjähriger Bauzeit ein Ende. Der Altbau ist durch einen neuen Gebäudetrakt auf dem Nachbargrundstück ergänzt und mit einer gläsernen Brücke verbunden worden. So können auch Rollstuhlfahrer barrierefrei über das bestehende Gebäude in den Anbau gelangen. Im Neubau finden insbesondere das Grundbuchamt, die Strafabteilungen sowie der Strafsitzungssaal Platz. Die Gesamtkosten des vom BLB NRW Niederlassung Köln als Bauherr und Vermieter realisierten Vorhabens belaufen sich auf ca. 2,9 Mio. Euro.

Es handelt sich um ein von der Kölner Niederlassung des BLB NRW gemeinsam mit der Justizverwaltung erarbeitetes Projekt, das den Justizstandort Waldbröl aufwertet und dauerhaft eine funktionsgerechte und den Bedürfnissen eines modernen Gerichts entsprechende Unterbringung für das Amtsgericht schafft. Die Justiz bekennt sich mit dem Erweiterungsbau nicht zuletzt dafür, dass sie auch in Zukunft bürgernah im ländlichen Raum präsent bleiben wird.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an der Veranstaltung - zu der wir herzlich einladen - teilnehmen und hierüber berichten.

Pressekontakt:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Köln
Frank Buch
Tel.: +49 221 35660-282
Fax: +49 211 61700-515
E-Mail:frank.buch@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: