Gründerwettbewerb - IKT Innovativ

Staatssekretär Sontowski prämiert IKT-Gründung des Jahres
Gründerkongress "Junge IKT - Wirtschaft" in Berlin
1000ster INVEST- Zuschuss vergeben

Staatssekretär Sontowski prämiert IKT-Gründung des Jahres / Gründerkongress "Junge IKT - Wirtschaft" in Berlin / 1000ster INVEST- Zuschuss vergeben / Die Preisträger "IKT-Gründung des Jahres" mit Staatssekretär Dr. Rainer Sontowski beim Kongress "Junge IKT-Wirtschaft" des BMWi in Berlin. Weiterer Text über ots und ...

Berlin (ots) - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Dr. Rainer Sontowski, hat heute auf dem Gründerkongress "Junge IKT-Wirtschaft" in Berlin vier besonders erfolgreiche Start-ups aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) mit dem Preis "IKT-Gründung des Jahres" ausgezeichnet. Die prämierten Jungunternehmen erhalten zur Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells Geldpreise in Höhe von insgesamt 100.000 Euro. Zudem wurde der 1000ste INVEST-Zuschuss für Wagniskapital, mit dem eine Investition eines Business Angels in ein junges innovatives Unternehmen zu 20 Prozent steuerfrei bezuschusst wird, offiziell vergeben.

Staatssekretär Sontowski: "Start-ups wirken wie ein Lebenselixier: sie entwickeln neue Geschäftsmodelle, fördern den Wettbewerb und sind damit ein wichtiger Motor für Innovationen und zukünftiges Wachstum. Die heute ausgezeichneten Start-ups stehen exemplarisch für zahlreiche exzellente Jungunternehmen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien. Sie zeigen, welche Chancen die zunehmende Digitalisierung für unsere Wirtschaft bietet. Die jungen Unternehmer stehen zugleich beispielhaft für den Erfolg unserer Gründungsinitiativen."

Folgende Unternehmen wurden als "IKT-Gründung des Jahres" ausgezeichnet:

1. Preis: Zertisa GmbH, München

Software-Management-Plattform, die es erstmalig ermöglicht, dass die Nutzeroberflächen und Inhalte von Android-Smartphones und -Tablets nicht schon bei der Produktion, sondern erst zum Zeitpunkt der Geräteaktivierung verwaltet werden. www.zertisa.de

2. Preis: VMRay GmbH, Bochum

Sicherheitssoftware, die hoch spezialisierte Schadsoftware, die sich bislang erfolgreich vor Schutzsystemen verbergen konnte, analysieren und erkennen kann. www.vmray.com

Der 3. Preis wurde an zwei Unternehmen vergeben:

Comnovo GmbH, Dortmund

Funksystem, das die Arbeitssicherheit beim Einsatz mobiler Maschinen und Fahrzeuge auf Baustellen und Rangierhöfen, Umschlagslagern und in der Landwirtschaft erhöht. www.comnovo.de

SOPAT GmbH, Berlin

Technologie, mit der Unternehmen aus Chemie, Pharmazie, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie in ihren Fertigungsprozessen automatisch die Verteilung und die Größe der verschiedenen Stoffpartikel erfassen können. www.sopat.de

Die 1000ste Bewilligung des INVEST-Zuschusses für Wagniskapital erhielt Herr Dr. Ekkehard Stadie für seine Investition in das Unternehmen Caremondo GmbH, München: Caremondo betreibt eine Internetplattform für Gesundheitsleistungen, auf der Informationen über verschiedene Kliniken, Ärzte und Behandlungsangebote bereitgestellt werden. www.caremondo.com

Der Preis der "IKT-Gründung des Jahres" wird an junge Unternehmen vergeben, die aus den Gründungsinitiativen des BMWi - "EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft", "Gründerwettbewerb - IKT Innovativ" und High-Tech Gründerfonds - sowie den am Kongress beteiligten Businessplanwettbewerben hervorgegangen sind und in den vergangenen zwölf Monaten einen Umsatz von mindestens 100.000 Euro erwirtschaftet haben. Der Preis wird im Rahmen des Kongresses "Junge IKT-Wirtschaft: Gründen - Investieren - Wachsen" vergeben, der in 2015 zum vierten Mal stattfindet. Auf einer begleitenden Messe stellen sich junge IKT-Unternehmen vor und treten mit Investoren und etablierten Unternehmen in Kontakt. In Diskussionsrunden und Coaching-Sessions beschäftigen sich die über 500 Teilnehmer zudem mit aktuellen Fragen in der deutschen Gründerszene. Themenschwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung sind u. a. Gründerinnen in der IT-Branche, Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern sowie Internationalisierung.

Informationen unter www.kongress-junge-ikt.de. Kurzporträts der Gewinner unter http://www.kongress-junge-ikt.de/ikt-gruendung-des-jahres. Bilder der Veranstaltung unter http://bit.ly/1zLbOFX.

Kontakt für Teilnehmer: 
Wolfram Groß 
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH 
Tel.: + 49 (0)30 310 078-205 
E-Mail: wolfram.gross@vdivde-it.de 

Pressekontakt:

Jessica Vanscheidt
LoeschHundLiepold Kommunikation
Tel. + 49 (0)89 720 187-271
E-Mail: gruenderwettbewerb@lhlk.de

Original-Content von: Gründerwettbewerb - IKT Innovativ, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gründerwettbewerb - IKT Innovativ

Das könnte Sie auch interessieren: