Super Micro Computer, Inc.

Supermicro gibt Open Source-Lösungen für Red Hat Enterprise Linux, Ceph und OpenStack auf Red Hat Summit bekannt

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - -- Kombination von branchenweit größtem Portfolio an Baustein-Lösungen für Infrastruktur und Red Hat Open Source-Softwaretechnologien ermöglicht Innovation bei Anwendungen für Unternehmen und im Cloud-Maßstab

Super Micro Computer, Inc., ein Weltmarktführer im Bereich von hochleistungsfähigen, hocheffizienten Servern, Speichertechnologien und Green Computing, gibt neue Initiativen mit Red Hat zur Bereitstellung von Open Source-optimierten Lösungen für sein gesamtes Portfolio von Computing- und Speicherplattformen bekannt. Supermicros wachsendes Angebot an Red Hat-Lösungen wird Red Hat Enterprise Linux 7 für offene Hybrid Cloud- und Unternehmens-Workloads quer durch konvergente Infrastrukturen hinweg unterstützen. Die Lösungen von Supermicro nutzen die Red Hat Enterprise Linux OpenStack-Plattformen und bieten eine vollintegrierte, optimierte Basis für die Entwicklung von OpenStack Cloud-Infrastruktur mit maximierter Leistungsfähigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit. Supermicros für Red Hat Ceph optimierte Lösungen bieten durable, softwaredefinierte Scale-Out-Speicherplattformen im Formfaktor 1U/2U/4U/42U und sind auf maximierte Leistungsfähigkeit, Dichte und Kapazität ausgelegt. In der Kombination mit Supermicros Server Management Software und den globalen Support-Dienstleistungen haben Kunden weltweit nun Zugang zu einer neuen, umfangreichen Suite an hoch skalierbaren, End-to-End-Infrastrukturlösungen mit maximalem Mehrwert und höchster Zuverlässigkeit bei übergreifend niedrigsten Gesamtbetriebskosten.

"Supermicros Server-, Speicher- und Netzwerklösungen definieren die Formel für effizientes, skalierbares Computing neu," erklärte Charles Liang, President und CEO von Supermicro. "Unser Modell der Bereitstellung der größten Auswahl an Plattformen in Ultra, TwinPro, FatTwin, MicroCloud, MicroBlade und SuperBlade mit dedizierter Server Management Software und globalen Support-Dienstleistungen ermöglicht maximale Flexibilität für die Konfiguration der jeweils exakt am besten passenden Infrastrukturlösung im Cloud-Maßstab. Wir sind, in Kombination mit unseren Innovationen im Green Computing und den expandierenden Red Hat-Initiativen, mit unseren erstklassigen Open Source-Lösungen, die im Hinblick auf Stromverbrauch und Kapitaleinsatz die höchste Leistung zu niedrigsten Gesamtbetriebskosten bieten, in der Branche konkurrenzlos."

"Red Hat ist eine treibende Kraft für die Akzeptanz von Open Source-Technologien, die bei der Mehrzahl der Fortune-500-Unternehmen Einsatz finden," erläuterte Ranga Rangachari, Vice President und General Manager des Bereichs Storage and Big Data bei Red Hat. "Die gemeinsame Zusammenarbeit mit Supermicro wird unseren Partnern sowie Betrieben und Unternehmen jeder Größenordnung und Umgebungen im Cloud-Maßstab mit einer größeren Auswahl an auf hohe Leistungsfähigkeit, Dichte und Flexibilität abgestellten Plattformen und Services zur Steigerung der Investitionsrentabilität zugute kommen."

Supermicro SuperServer®-Lösungen für Red Hat Enterprise Linux OpenStack-Plattformen

1U/2U Ultra [http://www.supermicro.com/Ultra] SuperServer - Leistung, Flexibilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit mit Dual Intel® Xeon®

--  E5-2600 v3 (bis zu 36 Kerne und 160W TDP), 3TB DDR4 2133MHz in 24x
    DIMMs, 2,5" hot-swap-fähige NVMe SSD 2x in 1U, 4x in 2U, unterstützt
    SATA3 und SAS3 12Gb/s, bis zu 8x PCI-E 3.0 Slots in 2U, 10GBase-T und
    10G SFP+ Unterstützung, IPMI 2.0 + KVM mit dediziertem LAN, redundante
    digitale Netzteile mit hoher Titanium-Level-Effizienz (96%+)
 

2U TwinPro(TM) [http://www.supermicro.com/2UTwinPro] (2-Knoten) SuperServer und 2U TwinPro²(TM) [http://www.supermicro.com/2UTwinPro] (4-Knoten) SuperServer

--  Dual Intel® Xeon® E5-2600 v3 (bis zu 36 Kerne und 145W TDP), bis zu
    1TB DDR4, 2133MHz LRDIMM in 16x DIMMs, PCI-E 3.0 x16, PCI-E 3.0 x8 LP
    (2U TwinPro(TM)) und "0 Slot" flexible rückwärtige Erweiterung für
    Add-On-Karten wie PCI-E SSD, 10GbE mit SFP+ oder GPU/Xeon Phi;
    10GBase-T, InfiniBand, oder Gigabit Ethernet Netzwerkoptionen; bis zu 4x
    NVMe und 8x SAS3 12Gbps 2,5" hot-swap-fähige SSDs pro Knoten;
    Co-Prozessorunterstützung (2U TwinPro(TM)); IPMI 2.0 + KVM mit
    dediziertem LAN; SATA DOM-Stromanschluss; TPM 1.2-Header; redundante
    digitale Netzteile mit hoher Titanium-Level-Effizienz (96%+)
 

4U FatTwin(TM) [http://www.supermicro.com/FatTwin] - Hochdichter SuperServer mit hot-plug-fähigen 8/4/2 Knoten

--  Dual Intel® Xeon® E5-2600 v3 (bis zu 36 Kerne und 145W TDP), bis zu
    1TB DDR4 2133MHz Reg. ECC in 16x DIMMs, PCI-E 3.0, bis zu 8x 3,5"
    hot-swap-fähige HDD-Schächte pro U in 4U 4-Knoten oder bis zu 6x
    doppelbreiten NVIDIA® GPU/Intel® Xeon® Phi Coprozessor pro Knoten in
    4U 2-Knoten Konfiguration NVMe, SAS3 12Gbps, SATA3 6Gb/s, GbE,
    10GBase-T, IPMI 2.0 mit KVM über dediziertes LAN, redundante digitale
    Netzteile mit hoher Titanium-Level-Effizienz (96%+).
 

3U MicroCloud [http://www.supermicro.com/MicroCloud] - SuperServer mit 24/12/8 hot-plug-fähigen Knoten

--  Die Knoten unterstützen Intel® Xeon® Prozessor E5-2600 v2/v3, Intel®
    Atom(TM) Prozessor C2750 SoC (20W, 8-Kern), E3-1200 v2/v3/v4-Familie,
    Intel® 4th/5th Gen Core(TM) Socket H3 von 13W bis 84W, AMD Opteron(TM)
    3000 Serie (einsatzbereit für 3300) Prozessor, 8/4-Kern; Socket AM3+,
    bis zu 256GB LRDIMM, 128GB RDIMM, unterstützt bis zu 2133MHz DDR4 ECC
    oder bis zu 64GB DDR3 VLP ECC UDIMM 1600MHz, 2x 3,5" hot-swap-fähige
    SATA3/SAS, 2x 2,5" SATA3 HDD/SSDs oder 2x 3,5" SATA3; optionales Kit
    für 4x 2,5" SATA (2x SATA3 + 2x SATA3) HDDs, Low-Profile PCI-E x8
    Erweiterungsunterstützung, IPMI 2.0 mit KVM über dediziertes LAN,
    redundante digitale 1620W-Netzteile mit hoher Titanium-Level-Effizienz
 

6U MicroBlade [http://www.supermicro.com/MicroBlade] - Leistungsstarkes, flexibles Komplettsystem mit extremer Dichte und 112/56/28 hot-swap-fähigen MicroBlade Server-Knoten

--  Unterstützt DP/UP Intel® Xeon® E5-2600 v3, E3-1200 v4, D-1500 oder
    Intel® Atom(TM) C2000 Prozessoren und bis zu 4 HDDs/SSDs und ein
    SATADOM pro Server. Das MicroBlade-Gehäuse kann bis zu 2
    Chassis-Management-Module und bis zu 4/2x 10/2.5/1/GbE SDN-Switches für
    effiziente hohe Kommunikationsbandbreite aufnehmen und bietet Platz für
    bis zu 8x redundante (N+1 oder N+N) 2000W/1600W-Netzteile mit hoher
    Titanium/Platin-Level-Effizienz (96%/95%) mit Kühlgebläse
 

3U MicroBlade [http://www.supermicro.com/MicroBlade] - Neues, leistungsstarkes, flexibles Komplettsystem mit extremer Dichte und 56/28/14 hot-swap-fähigen MicroBlade Server-Knoten

--  Unterstützt Intel® Xeon® E5-2600 v3, E3-1200 v4, D-1500 oder Intel®
    Atom(TM) C2000 Prozessoren und bis zu 4x HDD/SSDs und 1x SATADOM pro
    Server. Das MicroBlade-Gehäuse kann 1 Chassis-Management-Modul und bis
    zu 2x 25/10/2.5/1GbE SDN-Switches für effiziente hohe
    Kommunikationsbandbreite aufnehmen und bis zu 4x redundante (N+1 oder
    N+N) 2000W/1600W-Netzteile mit hoher Titanium/Platin-Level-Effizienz
    (96%/95%) mit Kühlgebläse
 

7U SuperBlade® [http://www.supermicro.com/SuperBlade] - Maximale Dichte, Erschwinglichkeit, reduzierte Verwaltungskosten, reduzierter Energieverbrauch, optimale Investitionsrentabilität (ROI) und hohe Skalierbarkeit

--  Unterstützt Intel® Xeon® Prozessor E5-2600 v3, bis zu 6x DIMM Slots,
    1TB LRDIMM, 512GB RDIMM oder 128GB UDIMM, 2x Intel® Xeon Phi(TM) oder
    NVIDIA® Tesla Kepler K10X/K20M/K40M/K20X/K80; GRID K1/K2 (GPU Blade),
    bis zu 3x hot-plug-fähige NVMe + 3x hot-swap-fähige SAS3 12Gb/s HDDs
    oder 6x Hot-swap-fähige 2,5" SAS3 HDD-Schächte (StorageBlade), 4x QDR
    (40Gb) InfiniBand oder 10GbE Mezzanine HCA, digitale Netzteile mit hoher
    Platin-Level-Effizienz (96%+) mit Kühlgebläse
 

Für Red Hat Ceph optimierte Scale-Out Storage-Lösungen von Supermicro

Supermicros für Ceph optimierte X10 Storage Server der nächsten Generation kommen mit der neuesten Intel® Xeon® E5-2600 v3 Prozessorfamilie, nutzen Best-of-Breed-Komponenten und sind im Formfaktor von 1U bis 4U verfügbar. Die Lösungen bieten hohe Speicherdichte mit einer gleichzeitigen Stromersparnis von bis zu 96% und sorgen damit für reelle Vorteile hinsichtlich Beschaffungs- und Betriebskosten bei Bereitstellungen aller Größenordnungen.

SYS-6018R-MON2 - 1U/4-Schacht Dual-Prozessor-Server mit dualem SFP+ 10G LAN MON2 ist ein universeller mit CPU und Speicher bestückter 1U Server und eignet sich hervorragend für Cluster-Überwachung und -Management. Die Supermicro MON-Hardwarekonfigurationen sind ideal für RBD und Swift-Gateways. Für die Bildung eines Ceph Cluster-Quorums ist eine Mindestanzahl von 3 Systemen notwendig.

SSG-2028R-OSD072P - 2U/12-Schacht mit 6TB/7k SATA-Laufwerken und 1x NVMe (12+1) OSD72 ist ein flexibler 72TB Server mit einem einzelnen Prozessor und eine hervorragende Wahl für Durchsatz-optimierte Konfigurationen. Für die Bereitstellung in IaaS-Umgebungen kann ein weiterer Prozessor installiert werden.

SSG-6048R-OSD216 - 4U/36-Schacht mit 6TB/7k SATA-Laufwerken (36+0) OSD216 ist ein kapazitätsoptimiertes System zur Verarbeitung großer Blöcke für sequenzielle Anwendungen wie Backup und Archivierung, das über ausreichende Laufwerke zur Saturierung der 10G-Client-Schnittstelle unter Belastung verfügt.

SSG-6048R-OSD216P - 4U/36-Schacht mit 6TB/7k SATA-Laufwerken und 2x NVMe SSD (36+2) OSD216P bietet die beste Ausgewogenheit von Kapazität und Leistung und verbessert durch den Einsatz von SSDs die Nutzung bei gemischter Auslastung.

SSG-6048R-OSD432 - 4U/72-Schacht mit 6TB/7k SATA-Laufwerken (72+0) OSD432 ist ein kapazitätsoptimiertes 432TB System zur Verarbeitung großer Blöcke für sequenzielle Anwendungen wie Backup und Archivierung.

SSG-6048R-OSD360P - 4U/72-Schacht mit 6TB/7k SATA-Laufwerken und 12 SATA SSD (60+12) OSD360P ist ein kapazitätsoptimiertes 360TB System mit SSD für OSD-Journaling.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.supermicro.com/Ceph [http://www.supermicro.com/Ceph].

Die Server Management-Dienstprogramme von Supermicro

Die Server Management-Dienstprogramme dienen den Systemadministratoren der Rechenzentren zum Verwaltung von hardwarebezogenen Themen wie Serververfügbarkeit und Firmware-Upgrades, um Serverausfallzeiten zu reduzieren. Supermicro hat eine multifunktionale Tool-Suite für die Zustandsüberwachung, Energieverwaltung und Firmwarewartung zur Bereitstellung und Instandhaltung von Servern in Rechenzentren entwickelt. Unsere Lösungen sind auf unkomplizierte Automatisierung innerhalb einer bestehenden Management-Infrastruktur ausgelegt. Supermicros mobile App IPMIView steht sowohl für Android [https://play.google.com/store/apps/details?id=com.smc.smcipmitool]- wie auch iOS [https://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=952163566&mt=8]-Geräte zur Verfügung. Nähere Details finden Sie unter www.supermicro.com/SMS [http://www.supermicro.com/SMS].

Das globale Service-Programm vonSupermicro

Supermicros Programm zur Hardware-Instandhaltung bietet flexible und anpassbare Serviceabkommen mit verschiedenen Servicestufen für Helpdesk per Fernzugriff und schnellem Vor-Ort-Service an, um Supermicro-Lösungen abzudecken, die Komponenten von Red Hat Enterprise Linux, Red Hat Enterprise Linux OpenStack und Red Hat Ceph Storage beinhalten. Unsere Service-Programme kommen mit einer Option für Reaktionszeit vor Ort binnen 4 Stunden, um geschäftskritische Betriebszeit sicherzustellen, oder anderen, auf Ihre jeweiligen spezifischen Geschäftsbedürfnisse maßgerecht zugeschnittenen Lösungen. Weitere Details finden Sie unter http://www.supermicro.com/OSS [http://www.supermicro.com/OSS].

Nähere Informationen zu Supermicro-Lösungen unter Einsatz von Red Hat-Technologien finden Sie unter www.supermicro.com/RedHat [http://www.supermicro.com/RedHat].

Folgen Sie Supermicro auf Facebook [https://www.facebook.com/Supermicro] und Twitter [http://twitter.com/Supermicro_SMCI], um neueste Nachrichten und Ankündigungen zu erhalten.

Informationen zu Super Micro Computer, Inc.

Supermicro® , der führende Wegbereiter im Bereich hochleistungsfähiger und hocheffizienter Servertechnologie, zählt weltweit zu den führenden Anbietern von fortschrittlichen Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloud Computing, Unternehmens-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebetteten Systemen. Im Rahmen der "We Keep IT Green®"-Initiative engagiert sich Supermicro für den Umweltschutz und bietet Kunden die energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen am Markt.

Supermicro, Building Block Solutions und We Keep IT Green sind Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen von Super Micro Computer, Inc.

Red Hat und Red Hat Enterprise Linux sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Warenzeichen von Red Hat, Inc. Linux® ist das in den USA und anderen Ländern eingetragene Warenzeichen von Linus Torvalds. Die Wortmarke OpenStack ist entweder ein eingetragenes Warenzeichen/ Dienstleistungszeichen oder Warenzeichen/ Dienstleistungszeichen der OpenStack Foundation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern und wird mit Genehmigung der OpenStack Foundation benutzt. Wir sind mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack-Community weder assoziiert noch werden wir von ihr empfohlen oder gesponsert.

Alle anderen Marken, Namen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

SMCI-F

Web site: http://www.supermicro.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: David Okada, Super Micro Computer, Inc.,
davido@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Super Micro Computer, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: