Super Micro Computer, Inc.

Supermicro bringt AMD Socket C32 Server-Lösungen auf den Markt

San Jose, Kalifornien, June 23, 2010 (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer, Inc. (http://www.supermicro.com/ ) , das führende Unternehmen im Bereich Innovationen bei der Server-Technologie und Green Computing, führte heute die erste Welle von Servern ein, die für die Prozessoren der neuen Socket C32 AMD Opteron(TM) 4100 Serie optimiert wurden (http://www.supermicro.com/C32/ ) (trug früher den Codenamen "Lisbon"). Diese Markteinführung beinhaltet die neuen 1U Twin und 2U Twin2 Systeme von Supermicro, mit zwei Dual-Prozessor (DP) Rechenknoten pro 1U mit Zugriff auf 920-Watt Platinum-zertifizierte (94%+ Effizienz) Supermicro Stromversorgung und einem neuen Short-Depth, kosteneffektiven, Single-Prozessor 1U Server mit einer Stromversorungseffizienz auf Gold Level.

"Der niedrige Energieverbrauch dieser neuen Server, die mit 35-Watt Sechs-Kern Opteron CPUs geladen werden können, die nur 5,8 Watt pro Kern verbrauchen, machen sie zu den idealen Lösungen für Rechenzentren und IT-Abteilungen, die ihre Energiebudgets minimieren möchten", so Charles Liang, Präsident und Geschäftsführer von Supermicro. "Unsere Twin-System-Architektur und die einzigartigen Ressourcen teilende Gestaltung versetzen Supermicro Systeme in die Lage, aussergewöhnliche Leistung pro Watt und Leistung-pro-Dollar zu bieten. Das wird noch weiter mit der neuen Generation von Socket C32 AMD Opteron(TM) Prozessoren verstärkt. Dieses neue 2U Twin2 System beinhaltet vier DP-Server-Knoten in 2U und optionale 40Gb/s QDR InfiniBand Konnektivität."

"Supermicro liefert dem Kanal innovative Lösungen, die angelegt wurden, um die Leistung-pro-Watt zu liefern, die die Kunden für ihre Umgebung verlangen", so Patrick Patla, Vizepräsident und Generaldirektor der Server and Embedded Divisions, AMD . "Die Plattform der AMD Opteron(TM) 4000 Serie liefert eine Leistung mit 4 und 6 Kernen bei weniger als sechs Watt pro Kern, was diese Server ideal für Niedrigstrom-Server macht, die Cloud-Lösungen betreiben, und für eingebettete Lösungen sowie IT-Infrastruktur."

Der Short-Depth 1012C-MRF Server wird vom Supermicro H8SCM-F Single-Prozessor Serverboard betrieben. Mit einer Tiefe von nur 14,5", bietet dieser kosteneffektive Server einen PCI-E 2.0 Schlitz, zwei interne SATA Drive Bays, zwei GbE Anschlüsse und einen zugeordneten LAN-Anschluss für die IPMI 2.0 Fernbedienungssystemverwaltung. Mit einer 350-Watt Gold Level (93%+) Supermicro-Stromversorgung, bietet der kompakte 1012C-MRF bietet maximale Stromeinsparungen und Wert.

Die 2022TC-BIBQRF/BTRF und 1022TC-IBQF/TF basieren auf Supermicros preisgekrönter Twin-System-Architektur, welche zwei Dual-Prozessor (DP) Serverknoten pro 1U aktiviert. Jeder Knoten hat 12 DIMMs, um bis zu 128GB DDR3 Speicher zu unterstützen, einen PCI-E 2.0 x16 Erweiterungsschlitz, duale GbE-Anschlüsse und einen zugehörigen LAN-Anschluss für die fernbetriebene IPMI 2.0 Systemverwaltung, und zwei 3,5" Hot-Swap SATA Drive Bays. Die multiplen DP-Knoten verwenden gemeinsam die 920-watt Platinum Level (94%+) Supermicro Stromversorgungen, um ultimative systemeigene Stromeffizienz und Energieeinsparungen zu bieten. Während die 2022TC-BTRF und 1022TC-TF kostenoptimierte Lösungen sind, bieten die 2022TC-BIBQRF und 1022TC-IBQF eingebaute 40Gb/s QDR InfiniBand-Anschlüsse für die Hochgeschwindigkeitskonnektivität.

Die gleiche Serie der AMD-Prozessoren wird von diesen Supermicro UP und DP Servern unterstützt. Dies bietet den Kunden eine unerreichte Flexibilität, um Prozessoren zwischen Plattformen zu bewegen, da sie im Laufe der Zeit verändert werden müssen. Die Plattform der AMD Opteron(TM) 4000 Serie (trug früher den Codenamen "San Marino") beinhaltet den weltweit niedrigsten Stromverbrauch-pro-Kern Server-Prozessor(1) und bietet einen ausserordentlichen Wert für die Marktsegmente von Volume 1P und Value 2P.

Weitere detaillierte Informationen über die gesamte Produktpalette von Supermicros C32 Socket Solutions finden Sie auf http://www.supermicro.com/C32/.

Über Super Micro Computer, Inc.

Supermicro, der führende Anbieter von innovativen Server-Technologien und Green Computing-Lösungen, bietet seinen Kunden weltweit anwendungsoptimierte Server-, Workstation-, Blade-, Speicher- und GPU-Systeme. Basierend auf seinen erweiterten Server Building Block Solutions bietet Supermicro die optimierteste Auswahl an Produkten für den IT-Bereich, Rechenzentren und HPC Anwendungen. Zur innovativen Systemarchitektur gehören ausserdem die Twin Server-, Double-sided Storage- und SuperBlade(R)-Produktfamilien. Supermicro liefert die umfangreichsten Produktreihen im Servermarkt und bietet Unternehmen jeder Grösse energieeffiziente, umweltfreundliche und leistungsstärkste Lösungen, die durch ihre unerreichte Leistung und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Supermicro wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley. Das Unternehmen ist weltweit geschäftlich tätig und verfügt über Produktionsstätten in Europa und Asien. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.supermicro.com.

SMCI-F

Supermicro, SuperBlade und Server Building Block Solutions sind eingetragene Handelsmarken und 1U Twin und Double-Sided Storage sind Handelsmarken der Super Micro Computer, Inc. Alle anderen Handelsmarken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

(1) Seit dem 8. Juni 2010 haben die AMD Opteron(TM) Prozessormodelle 4162 EE und 4164 EE den niedrigsten bekannten Stromverbrauch pro Kern eines Serverprozessors. Er liegt bei 5,83W (35W/6 = 5,83W/Kern).

Pressekontakt:

CONTACT: Michael Kalodrich von Super Micro Computer,
Inc.,michaelk@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Super Micro Computer, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: