Super Micro Computer, Inc.

Supermicro verkündet den Gewinn des Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) Projekts

San Jose, Kalifornien, November 19 (ots/PRNewswire) - - 1U Twin(TM) Serverboards ermöglichen Hyperion HPC Cluster Projekt mit überlegener Rechendichte, Speicherkapazität und Leistungsoptimierung

Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI) ein führender Hersteller von anwendungsoptimierten, leistungsstarken Serverlösungen, verkündete heute, dass ihre 1U Twin(TM) Serverboards (X7DWT-INF+) für das prestigeträchtige Hyperion Projekt am Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) auserwählt worden sind. Entscheidend für die 1U Twin(TM) Plattform war Supermicro's fortlaufende Fortschritt in der Technologie bezüglich Rechendichte, hohe Speicherkapazität und Leistungsoptimierung.

"Unsere vorherigen, erfolgreichen Entwicklungen an den bestehenden LLNL Projekten, waren die Hauptfaktoren für den Gewinn dieses Projektes für Supermicro," sagte Charles Liang, CEO und Präsident von Supermicro. "Unsere X7DWT-INF+ 1U Twin(TM) Server Plattformen unterstützen bis zu vier Hochleistungs-Xeon Prozessoren über zwei DP Knoten auf 1U Platz. Diese 0.5U Dichte (84 Server Knoten in einem Standard 42U Rack) mit Onboard InfiBand macht diese Plattform zu einer ausgezeichneten Wahl für High-Performance Computing (HPC) Clustern, worin Platz, Kosten, Energieeffizienz und Leistungsdichte zu den obersten Prioritäten zählen."

Das LLNL hat für das Hyperion Projekt Supermicro und neun weitere führende Hersteller aus der Computerindustrie benannt, um die Entwicklung des leistungsfähigsten Next-Generation Linux Clusters voranzutreiben. Das Ziel des Projekts ist es, eine Umgebung anzubieten, worin neue Cluster Technologien entwickelt, getestet und skaliert werden können. Die Einsatzgebiete werden zum Beispiel das National Nuclear Security Administration (NNSA)'s Advanced Simulation und Computing Program sein.

"Hyperion repräsentiert einen neuen Weg, wie Business zu generieren ist. Gemeinsam bauen wir ein System, welches jeder einzelne alleine nicht hätte bauen können," sagte Mark Seager, LLNL Projektleiter. "Das Projekt hebt die Kosteneffizienz in neue Dimensionen, welche vorteilhaft für Endnutzer, den nationalen Labors und der Computerindustrie, die Ihren Markt mit erprobten, leicht anwendbaren klein oder gross angelegten Linux Clustern erweitern können."

Hyperion ist entscheidend für die Befähigung der Industrie um PetaFLOP/s (quadrillion floating operation per second) Computing herstellen zu können. Ausserdem, wird Hyperion helfen den Grundstein für Rechenleistungen im Peta-Bereich zu legen, in dem sie eine Plattform bereitstellen, worauf Entwicklungen von Prozessoren, Speichermedien, Netzwerken und Virtualisierung erleichtert werden.

Die erste Hälfte von Hyperion ist nun on-line und wird bereits in enger Zusammenarbeit genutzt. Nach der Fertigstellung im März 2009 wird der Hyperion Cluster im Livermore Labor mindestens 1.52 Knoten mit 9216 Kerne; mit über 100 TeraFLOP/s Peak; über 9 TB of Arbeitsspeicher; via InfiniBand(TM) 4x DDR Interconnect Zugriff mit über 47 GB/s Bandbreite in einem RAID haben. Dieses System ist die grösste Testumgebung seiner Art auf der Welt und wird den Hyperion Mitgliedern eine unvergleichliche Möglichkeit geben ihre Soft -und Hardware zu entwickeln und zu testen.

Hyperion hilft dem U.S. Energieministerium (NNSA) ihre Ziele, wie die nationale Sicherheit, hochentwickelte wissenschaftliche Rechenoperationen für Energie -und Klimaforschung, mit modernster Technologie zu erfüllen.

Supermicro Server Building Block Solutions(R) bietet ausserordentliche Flexibilität und hervorragende Vorteile. Für weitere Information über Supermicro's komplette Server -und Workstation Produktlinie besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.supermicro.com.

Über Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI)

Supermicro legt grossen Wert auf anspruchsvolle Produktkonzeption und kompromisslose Qualitätskontrolle um hervorragende, branchenführende Motherboards, Gehäuse und Serversysteme zu produzieren. Diese Server Building Block Solutions(R) bieten Vorteile über viele Einsatzumgebungen hinweg, einschliesslich Data Center Deployment, High Performance Computing, High-End Workstation, Storage Netzwerke und Standalone Server Einsatz. Für weitere Information besuchen Sie bitte unsere Website unter www.supermicro.com, email Marketing@supermicro.com oder rufen Sie uns an: +1-408-503-8000. San Jose, Kalifornien, USA (Hauptsitz)

SMCI-F

Supermicro(R) und Server Building Block Solutions(R) sind eingetragene Markenzeichen von Super Micro Computer, Inc. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers.

Pressekontakt:

Michael Kalodrich von Super Micro Computer, Inc., +1-408-503-8000,
Michaelk@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Super Micro Computer, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: