Leipziger Volkszeitung

LVZ: Gabriel: Auch Muslime müssen Veränderungsbereitschaft in Deutschland zeigen

Leipzig (ots) - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat vor dem Hintergrund der Debatte um die anhaltende Demonstrationsbewegung in Deutschland Veränderungsbereitschaft auch von den Muslimen in Deutschland angemahnt. In einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" (Montag-Ausgabe) sagte Gabriel, die Muslime müssten sich öffnen, ihre Institutionen transparenter machen "und sie müssen sich offensiv, auch ohne terroristischen Anlass, gegen die Radikalisierung des Islam wehren". Man könne aber nicht gut mit Menschen zusammenleben, die meinten, die Meinungsfreiheit ende da, wo der Koran anfange. "Das ist mit unserer Verfassung nicht vereinbar." Es gibt bei in Deutschland keine absolute Religionsfreiheit. "Wer öffentlich dazu aufruft, gegen Recht und Gesetz in Deutschland zu verstoßen oder zur Gewaltausübung im In- oder Ausland aufruft, den müssen wir strafrechtlich verfolgen und wenn er kein Deutscher ist, auch aus dem Land verweisen."

Pressekontakt:

Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/233 244 0
Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: