Leipziger Volkszeitung

LVZ: Leipziger Volkszeitung: Sachsens Agrarminister Kupfer will Genmais nicht generell ablehnen

Leipzig (ots) - Sachsens Landwirtschaftsminister Frank Kupfer (CDU) warnt davor, Genmais prinzipiell zu verteufeln. Einen Tag, nachdem die EU-Mitgliedsstaaten eine Zulassung der gentechnisch veränderten Sorte 1507 nicht gestoppt haben, sagte er der "Leipziger Volkszeitung" (Donnerstagausgabe): "Ich bin dagegen, Genmais oder Gentechnik aus rein ideologischen Gründen abzulehnen. Wir sollten hier den wissenschaftlichen Untersuchungen mehr Vertrauen entgegenbringen." Laut Stellungnahme der Europäischen Lebensmittelbehörde erfülle die Maissorte 1507 die Voraussetzung für die Zulassung. "Es gibt also keinen vernünftigen Grund, dagegen zu sein", sagte der Minister.

Kupfer machte zugleich deutlich, dass er ein Anbauverbot in Deutschland nicht verhindern werde: "Wenn für ganz Deutschland per Ausstiegsklausel entschieden wird, die Maissorte nicht anzubauen, dann werde ich mich dem nicht entgegen stellen."

Pressekontakt:

Leipziger Volkszeitung
Redaktion

Telefon: 0341/218 11558

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: