Leipziger Volkszeitung

LVZ: Für de Maizière hat die FDP mit Rösler an der Spitze eine Chance, sich wieder zu erholen
Mehr über Inhalte als über Personen reden

Leipzig (ots) - CDU-Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière geht davon aus, dass die FDP noch zu retten sei. In einem Video-Interview mit der in der Madsack-Verlagsgruppe erscheinenden "Leipziger Volkszeitung" (Montag-Ausgabe) meinte der CDU-Politiker: "Die FDP ist im schwierigen Fahrwasser. Aber selbstverständlich kann sie sich wieder erholen." Gefragt, wie viel de Maizière bei einer Wette auf einen neuerlichen Wahlsieg von Schwarz-Gelb bei der nächsten Bundestagswahl setzen würde, meinte der CDU-Politiker: "Das ist mir zum Wetten ein ungeeigneter Gegenstand."

Philipp Rösler sei "ein guter Vorsitzender". Aber er könne die Sache nicht alleine schaffen. De Maizière riet in diesem Zusammenhang: "Jetzt sollten wir gar nicht so viel über Personen reden, sondern über Inhalte."

Das komplette Interview als Video und im vollen Wortlaut ist zu finden unter: http://www.madsack-im-gespraech.de

Für technische Rückfragen (sendefähige O-Töne/Videomitschnitt): dispoberlin@azmedia.de

Pressekontakt:

Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/233 244 0

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: