Leipziger Volkszeitung

LVZ: Unions-Fraktionsvize: Guttenberg sticht heraus, weil er als Typ erkennbar ist

Leipzig (ots) - In der unionsinternen Debatte um das Hoffnungsträger-Potenzial von CSU-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat der Unions-Fraktionsvize im Bundestag, Michael Kretschmer, es sei für den Betroffenen "kaum noch auszuhalten", was man zu Guttenberg alles anhänge. Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Montag-Ausgabe) sagte Kretschmer, der auch Generalsekretär der sächsischen CDU ist: "Natürlich sticht Karl-Theodor heraus, er ist ein Mann, er kommt aus dem Westen und er tritt etwas konservativer als andere auf". Das führte dazu, dass "er als Typ in der Politik erkennbar ist und insbesondere jüngere Menschen besonders anspricht". Guttenberg sei "einer mit Ecken und Kanten" und es sei gut, dass in der Union mittlerweile wieder solche Politiker nach vorn kommen könnten. Aber es bleibe dabei, dass Angela Merkel Kanzlerin sei, meinte Kretschmer und dass man Guttenberg nicht mit Hoffnungen "überladen" solle.

Pressekontakt:

Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/233 244 0

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: