Leipziger Volkszeitung

LVZ: SPD: Bundespräsident Wulff soll sich an Integrationsrede von Amtsvorgänger Rau orientieren
Oppermann räumt Vernachlässigung der Parallelwelten ein

Leipzig (ots) - Die SPD hat Bundespräsident Christian Wulff aufgefordert, sich bei seiner geplanten großen Rede zur Integration am 3. Oktober an der Vorgabe von Bundespräsident Johannes Rau zu orientieren, der sich dieses Themas schon einmal erfolgreich angenommen habe. "Die Integrationspolitik ist ein Bereich, in dem der Bundespräsident eine richtungweisende Rede halten kann. Johannes Rau hat im Jahre 2000 eine Rede gehalten, in der viele Probleme, die heute als neu empfunden werden, schon aufgezeigt werden und in der gefordert wird, dass wir realistisch sein müssen", sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, in einem Video-Interview mit der Mediengruppe Madsack. Schon lange vor Thilo Sarrazin habe Rau darauf hingewiesen, "dass die Hauptlast der Integration von Zuwanderern nicht die gutverdienenden bürgerlichen Schichten in unserer Bevölkerung tragen, sondern eher die Geringverdiener in den einfachen Wohnquartieren".

Es sei "keine Stammtisch-Politik", wenn die SPD jetzt fordere, dass nicht nur der Staat Integrationsangebote machen müsse, sondern dass der Staat "auch dafür sorgen muss, dass diese Angebote angenommen werden". Das gehöre "ins Zentrum einer modernen Integrationspolitik", mahnte Oppermann. "Wir haben zu lange vernachlässigt, dass es Menschen gibt, die an Integration kein richtiges Interesse haben, die sich in ihrer Parallelgesellschaft gut aufgehoben fühlen, die kein Deutsch sprechen".

Das komplette Interview als Video und im vollen Wortlaut ist zu finden unter: http://www.madsack-im-gespraech.de

Für technische Rückfragen (sendefähige O-Töne/Videomitschnitt): dispoberlin@azmedia.de

Pressekontakt:

Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/233 244 0

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: