Leipziger Volkszeitung

LVZ: Linke-Chef Ernst bringt politischen Streik gegen Atomkurs der Regierung ins Spiel

Leipzig (ots) - Linksparteichef Klaus Ernst hielte einen "politischen Streik" gegen den neuen Atomkurs der Bundesregierung für richtig. In einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" (Mittwoch-Ausgabe) sagte Ernst: "Der Atomkompromiss wäre ein Fall für einen politischen Streik." Es sei "ein Skandal, dass noch nicht mal ein Strompreisstopp und die Einführung von Sozialtarifen ausgehandelt wurden", kritisierte Ernst. "Jetzt machen die Konzerne mit unsicheren Reaktoren Zusatzgewinne, und der Strom wird teurer, weil die Konzerne die Brennelementesteuer und den Sonderbeitrag auf den Preis umlegen werden", ergänzte der Linkspartei-Chef.

Pressekontakt:

Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/233 244 0

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: