Leipziger Volkszeitung

LVZ: Bartsch: Hitler/Stalin-Vergleich in der Präsidentschaftsfrage "völlig inakzeptabel und absurd"

Leipzig (ots) - Als "völlig inakzeptabel und absurd" hat der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, einen Stalin/Hitler-Vergleich aus den Reihen seiner Partei mit den Präsidentschaftskandiaten Joachim Gauck und Christian Wulff zurückgewiesen. Im Gespräch mit der "Leipziger Volkszeitung" (Freitag-Ausgabe) sagte Bartsch zu dem von seinem Fraktionskollegen Dieter Dehm gegenüber Journalisten vorgenommen Stalin-Hitler-Vergleich: "Sollte Dieter Dehm das gesagt haben, was ich mir nicht vorstellen kann, kann ich nur sagen: Ein solcher Vergleich ist völlig inakzeptabel und absurd."

Pressekontakt:

Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/233 244 0

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: