Leipziger Volkszeitung

LVZ: Alt-Bundespräsident Köhler will am Tag der Vereidigung des Nachfolgers im Bundestag eine Erklärung abgeben

Leipzig (ots) - Der frühere Bundespräsident Horst Köhler hat, nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" (Donnerstag-Ausgabe) unter Berufung auf Kreise der Bundestagsspitze, öffentlichen Redebedarf für den Tag der Vereidigung des neuen Bundespräsidenten im Bundestag angemeldet. Ein entsprechender Redewunsch ist vom Bundestagspräsidium an diesem Mittwoch für die Vereidigungssitzung am 2. Juli genehmigt worden. In Parlamentskreisen wird damit die Erwartung verbunden, Köhler könnte an diesem Tag nicht nur dem Nachfolger seine Sicht der Dinge mit auf den Weg geben, sondern auch die tatsächlichen Gründe für seinen Rücktritt am 31. Mai bekannt geben.

Pressekontakt:

Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/233 244 0

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: