Leipziger Volkszeitung

LVZ: Sachsens Wirtschaftsminister Morlok: Sachsen nimmt nach Urteil Wasserpreise unter die Lupe

Leipzig (ots) - Leipzig. Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofes zur Kontrolle der Wasserpreise hat Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) angekündigt, auch in Sachsen die Wasserpreise unter die Lupe zu nehmen. "Sachsens Wasserpreise liegen im bundesweiten Durchschnitt im oberen Drittel. Deshalb wird der Freistaat im Frühjahr auch eine Prüfung der sächsischen Wasserversorger vornehmen", sagte Morlok der "Leipziger Volkszeitung" (Mittwoch-Ausgabe). "Das Urteil des Bundesgerichtshofs stärkt uns hier in unseren Möglichkeiten, gegebenenfalls gegen ungerechtfertigt hohe Preise vorzugehen." Im Interesse des Verbrauchers müsse die staatliche Aufsicht handeln können, wenn der fehlende Wettbewerb wegen örtlicher Monopole zu überhöhten Preisen führt. Die Bundesrichter hatten in einem Grundsatzurteil gestern entschieden, dass Kartellbehörden niedrigere Wasserpreise durchsetzen dürfen. Pressekontakt: Leipziger Volkszeitung Redaktion Telefon: 0341/218 11558 Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: