Leipziger Volkszeitung

LVZ: Sachsens CDU-Generalsekretär Kretschmer warnt FDP davor, Deutschland bei den Koalitionsverhandlungen in den Ruin zu treiben

Leipzig (ots) - Als "unredlich" hat Sachsens CDU-Generalsekretär, der Bundestagsabgeordnete Michael Kretschmer, die insbesondere von der FDP vertretene Linie bei den Koalitionsverhandlungen attackiert, "durch Steuersenkungen und immer neue Ausgabenprogramme Deutschland auf den Weg in den Ruin zu treiben". Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Mittwoch-Ausgabe) meinte Kretschmer, da glaubten einige offenbar, "man könne das Wachstum herbeireden" und die große Krise aussitzen "und sich so die Mühsal von Ausgabenkürzungen ersparen". Zugleich beklagte der CDU-Politiker, "dass einerseits alles getan wird, um durch weitere Wachstumsimpulse die Konjunktur anzukurbeln; dieses Vorhaben aber ad absurdum geführt wird, wenn durch mögliche Steuersenkungen die Kommunen als der größte regionale Auftraggeber für die Wirtschaft vor Ort finanziell platt gemacht werden". Pressekontakt: Leipziger Volkszeitung Büro Berlin Telefon: 030/72626-2000 Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: