Leipziger Volkszeitung

LVZ: Weißgerber übt scharfe Kritik an Parteiausschluss-Politik der SPD in Hessen

    Leipzig (ots) - Scharfe Kritik an der eingeleiteten Politik des Parteiausschlusses gegen die vier SPD-Abweichler im hessischen Landtag hat der dem konservativen Parteiflügel angehörende SPD-Bundestagsabgeordnete Gunter Weißgerber geäußert. "Die hessische SPD steht vor einem Paradigmenwechsel", so Weißgerber gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Dienstag-Ausgabe). "Bisher wurden Mitglieder ausgeschlossen, die sich inhumaner, totalitärer und geschichtsklitternder Auffassungen schuldig machten. Das stand und steht der ältesten demokratischen und der  Freiheit verpflichteten Partei gut an", so der Politiker. "Jetzt sollen Menschen die SPD   verlassen, die nicht mit einer Partei zusammenarbeiten wollen, der es an Unrechtsbewusstsein mangelt und die Geschichtsklitterung betreibt. Das  ist eine fundamentale Positionsänderung."

Pressekontakt:
Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/72626-2000

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: