Leipziger Volkszeitung

LVZ: Mißfelder für CDU-Präsidiumsamt: Rückendeckung durch Seniorenunion und Mittelstand
Schlechte Karten für Merkel-Favoritin Heinen

    Leipzig (ots) - Bei der Nachfolgeregelung im CDU-Präsidium für die in die Wirtschaft ausscheidende Hildegard Müller hat der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Jungen Union Philipp Mißfelder weiter Punkte sammeln können. Nach der Mittelstandsvereinigung hat nun auch, nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" (Donnerstag-Ausgabe), der Landesverband NRW der CDU-Seniorenunion Mißfelder seine Unterstützung für den nächsten Wahlparteitag ausgesprochen. Ein gleichlautendes Votum des CDU-Gesamtverbandes Nordrhein-Westfalen gilt im Herbst als wahrscheinlich. Damit hätte die offenbar von Kreisen um die CDU-Vorsitzende Angela Merkel unterstützte Gegen-Kandidatur der Bundestagsabgeordneten Ursula Heinen kaum noch Chancen. Merkel hat den Reform-Forderer Missfelder in jüngster Zeit eher mit Misstrauen bedacht.

Pressekontakt:
Leipziger Volkszeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/72626-2000

Original-Content von: Leipziger Volkszeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipziger Volkszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: