3sat

3sat-Doukumentation: Der Mythos Macht
Auf der Suche nach dem Keim der Herrschaft
Mittwoch, 3. Juli 2002, 20.45 Uhr
Erstausstrahlung

    Mainz (ots) - Der politische Aufstieg des heutigen Außenministers
Joschka Fischer begann mit seinem legendären Ausspruch im Bundestag:
"Mit Verlaub, Herr Präsident. Sie sind ein Arschloch." Kontroversen
sorgen für Aufmerksamkeit und stärken das Profil eines Politikers.
Charisma ist heute mindestens ebenso wichtig wie Sachverstand. Wer
wann welche Information erhält, das Ringen um die "richtigen"
Fernsehbilder, die wirkliche oder gespielte Empörung zur rechten Zeit
sind weitere Bausteine der politischen Inszenierung in der
Mediendemokratie. Heute läuft eine gigantische PR-Maschinerie von
Imageberatern, Medientrainern und Spin Doctors auf Hochtouren, wenn
es darum geht, politischen Einfluss zu gewinnen und zu sichern. Ganz
anders ist die Wirtschaft: Sie ist unscheinbar und bedarf keiner
öffentlichen Inszenierung. Sie wird nur in ihren Wirkungen sichtbar.
    
    Angesichts der bevorstehenden Bundestagswahl fragen Michael Heine
und Rainer Meißle in der 3sat-Doukumentation "Der Mythos Macht" aus
der Reihe "Zeit TV", was Macht eigentlich ist, wer sie erlangt und
was man heute mitbringen muss, um nach oben zu kommen.
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Peter Bernhard (06131 - 706261)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: