3sat

3sat startet mit Live-Übertragung aus Berlin in den Festspielsommer 2002:

    Mainz (ots) - Mit dem "Festspielsommer" setzt 3sat sein bereits in
den vergangenen Jahren etabliertes musikalisches Sommerprogramm fort.
Damit haben Zuschauer in ganz Europa Gelegenheit, Live-Ereignisse und
Aufzeichnungen aus Oper, Konzert und Ballett von Juni bis September
zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr zu verfolgen.
    
    Als Auftakt des Festspielsommers überträgt 3sat das
Abschlusskonzert des "Eurovision Competition for Young Musicians
2002", am Freitag, 19. Juni, 20.15 Uhr, live aus dem Konzerthaus
Berlin. Alle zwei Jahre veranstaltet die European Broadcasting Union
(EBU), ein Zusammenschluss europäischer Rundfunk- und
Fernsehanstalten, einen Musikwettbewerb für junge Instrumentalisten
mit dem Ziel, viel versprechende Musiktalente Europas auszuzeichnen
und durch das Medium Fernsehen zu fördern. Vom 13. bis zum 19. Juni
treten Teilnehmer aus 20 europäischen Ländern an, um sich für das
Schlusskonzert der sieben Finalisten im Konzerthaus Berlin zu
qualifizieren. 23 internationale Fernsehsender übertragen dieses
Ereignis. Die internationale Jury beurteilt Beiträge auf den
Instrumenten Geige, Cello, Piano, Saxophon, Klarinette und
Schlagzeug. Die ersten drei Sieger des EBU-Wettbewerbs erhalten neben
Geldpreisen Konzertverpflichtungen und Rundfunkaufnahmen - Entrées
zur internationalen Musikszene. Moderatorin des Abends ist die
Violinistin Julia Fischer, die ihren Durchbruch 1996 mit der EBU
schaffte.
    
    Bereits am Samstag, 15. Juni 2002, 21.45 Uhr, zeigt 3sat "Kein Tag
ohne meine Geige", ein Porträt der deutschen Teilnehmerin Alina
Pogostkin in Erstausstrahlung.
    
    
    Weitere Höhepunkte des Festspielsommers in 3sat:
    
    Sonntag, 23. Juni 2002, 20.15 Uhr, live, "Die Berliner
    Philharmoniker in der Waldbühne"
    Samstag, 29. Juni 2002, 20.15 Uhr, live, "Eröffnungskonzert
    Rheingau Musik Festival"
    Sonntag, 7. Juli 2002, 20.15 Uhr, live, "Eröffnungskonzert
    Schleswig-Holstein Musik Festival"
    
    Redaktionshinweis: Ein Presse-Special zum Festspielsommer 2002 ist
über die 3sat-Pressestelle zu beziehen. Informationen zum
3sat-Programm finden Sie unter www.3sat.de und
www.pressetreff.3sat.de.
    
    
    Das ZDF begleitet den Wettbewerb am 23. Juni 2002 um 23.45 Uhr mit
der 30-minütigen Dokumentation "... und morgen Weltstar?".
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Christine Eckert (06131 - 70 6322)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: