3sat

3sat präsentiert sich auf der Leipziger Buchmesse 2002 und begibt sich auf literarische Spurensuche im 3sat-Fernsehprogramm

    Mainz (ot) - In diesem Jahr präsentieren sich 3sat und ZDF zum zweiten Mal gemeinsam auf der Leipziger Buchmesse. Am Stand 12 in der Glashalle wird dem Messebesucher ein umfangreiches Programm von Buchvorstellungen und Interviews geboten. Vorgestellt werden die neuesten Werke prominenter Autorinnen und Autoren, aber auch junge Talente, die gerade erst mit ihren literarischen Werken debütieren. Als Gäste begrüßen die Moderatoren Gabi Madeja, Kulturredakteurin des Österreichischen Fernsehens, Ernst A. Grandits, Kulturzeit-Moderator und Thomas Hocke, ZDF-Literaturredakteur, unter anderen Rupert Neudeck, Dieter Kühn, Sigrid und Hamster Damm, Wolf von Lojewski, Hermann Kant, Friedrich Schorlemmer, Sascha Anderson und Alice Schwarzer.          Parallel zum Messeprogramm begleitet 3sat die Leipziger Buchmesse mit drei Sendungen auf dem Bildschirm. Neben der aktuellen Berichterstattung in der 3sat-"Kulturzeit", täglich um 19.20 Uhr, gibt am Samstag, 23. März, 19.20 Uhr, eine Kulturzeit extra Einblick in das Geschehen rund um die Leipziger Buchmesse. Innovationen und Entwicklungen in der Buchbranche, Begleitveranstaltungen im Umfeld der Messe, neue Sachbücher und Romane, Autorinnen und Autoren sowie Preisverleihungen sind Gegenstand der Sondersendung. Live lässt 3sat am selben Abend um 21.10 Uhr die Zuschauer an der renommierten "Leipziger Buchnacht" teilhaben. Seit sieben Jahren bereits findet diese Veranstaltung mit illustren Gästen aus dem Literaturbetrieb statt. Am Sonntag, 24. März, 10.00 Uhr, moderiert Frank Elsner die Showgala zur Verleihung des Deutschen Bücherpreises. Unter dem Sendetitel "Schwarz auf Weiß" berichtet 3sat von der erstmaligen Verleihung dieser Auszeichnung. Die Trophäe ist nach dem Titel eines Romans von Günter Grass, der auch Mitinitiator des Preises ist, benannt: "Der Butt" ist eine 35 Zentimeter hohe, von Grass geschaffene Bronzeplastik, die in neun Kategorien verliehen wird.          Die Monate März und April 2002 stehen jedoch nicht nur im Zeichen des literarischen Buchmessenprogramms. Am 24. März feiert Martin Walser seinen 75. Geburtstag. In sieben Sendungen stellt 3sat den streitbaren Schriftsteller vor. Den 90. Geburtstag des Schöpfers von Winnetou und Old Shatterhand nimmt 3sat zum Anlass, sich auf die Spuren von Karl May zu begeben. Zwei Beiträge zum 60. Todestag von Robert Musil ("Die Reise ins Tausendjährige Reich" am Mittwoch, 10. April, 21.15 Uhr, und "Die Schwärmer" am Samstag, 13. April, 20.15 Uhr) gedenken dem österreichischen Autor, der wie kein anderer die Morbidität einer Gesellschaft am Ende des 19. Jahrhunderts beschrieben hat.               Redaktionshinweis:

    Ein umfangreiches Presse extra zur Leipziger Buchmesse und dem
literarischen Fernsehprogramm in 3sat für die Monate März und April
ist über die Presse und Öffentlichkeitsarbeit erhältlich. Weitere
Informationen zur Leipziger Buchmesse können über die Internetseite
http://www.3sat.de/kulturzeit.html abgerufen werden.
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat

Frank Herda
Tel.: 06131/706418
Herda.f@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: