3sat

3sat: hitec. die dokumentation
Verkehrsadern für Asien - Zwei Weltrekorde in Bangkok und Taipeh
Sonntag, 24. März 2002. 16.05 Uhr

    Mainz (ots) -          Bitte beachten Sie die Uhrzeit!          Erstausstrahlung          Der Film von Michael Wech (2002) begleitet den Bau gewaltiger Verkehrsadern in Taipeh und Bangkok, die den Ingenieuren besondere technische Innovationskraft abverlangt haben.          In Taipeh hat man sich vor sieben Jahren ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: 88 Kilometer Hoch- und U-Bahnen sollten gebaut werden, um die katastrophale Verkehrssituation in der taiwanesischen Hauptstadt in den Griff zu bekommen. Vor kurzem konnte die vier Kilometer lange Chungho-Line ein halbes Jahr früher als berechnet übergeben werden - geplant und gebaut von einem großen deutschen Bauunternehmen.          Auch in Bangkok hat das Straßennetz endgültig seine Kapazitätsgrenze erreicht. Hier greift man zu völlig anderen Mitteln als in Taipeh. Mit dem Bang-Na-Expressway wurde über den Highway 34 in nur fünf Jahren von einem deutschen Unternehmen die längste Hochstraße der Welt gebaut. Durch die dort erstmals benutzte Segmentbauweise konnte der Bau über dem fließenden Verkehr bewältigt werden. Weil die Brückenpfeiler sofort belastbar sind, konnte die Hochstraße teilweise schon benutzt werden, obwohl am anderen Ende noch gebaut wurde.   

ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Peter Bernhard (06131 - 706261)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: