3sat

3sat
Titeländerung und Textergänzung beachten für Montag, 15. April 2002

Mainz (ots) - Montag, 15. April 2002 Titeländerung und Textergänzung beachten: 21.30 neues. telefonieren und mehr 3sat Moderation: Anja Bergerhoff Mit folgenden Themen: - UMTS in Japan - Aus 0190 wird 0900 - 0190-Dialer Die erste Sendung von "neues. telefonieren und mehr" beschäftigt sich mit folgenden Themen: UMTS in Japan: In Japan wird UMTS FOMA (Freedom of Mobile Multimedia Access) genannt. Filmclips und Spots können dank der neuen Technologie auf Mobiltelefone verschickt werden. In den ersten drei Monaten seit dem Start am 1. Oktober 2001 wurden erst 30.000 Neukunden verzeichnet. Der japanische Mobilfunkriese NTT DoCoMo hält jedoch weiterhin an dem Ziel fest, dass bis März 2003 1,5 Millionen Japaner FOMA nutzen. "neues. telefonieren und mehr" zeigt, was Japan in Sachen UMTS zu bieten hat. Aus 0190 wird 0900: Seit dem 3. Dezember 2001 werden nicht mehr die altbekannten 0190-Nummern für telefonische Servicedienste vergeben, sondern die international üblichen 0900-Nummern. Bis Ende 2003 existieren beide Nummernvarianten parallel zueinander. Doch anders als bei den 0190-Nummern kann bei der 0900-Nummer der Preis pro Gesprächsminute nicht mehr der Rufnummer selbst entnommen werden. Die Nutzer der Service-Hotlines müssen umso mehr auf das Kleingedruckte hinter der Nummer achten. 0190-Dialer: Viren und Würmer sind wohl die bekanntesten Gefahren, die im weltweiten Netz der Daten lauern. Doch in jüngster Zeit rüsten einige "Programmierer" zum Angriff auf die Geldbörsen der Surfer. Mit einer 0190-Dialer-Software treiben sie die Rechnungen der Surfer in die Höhe, indem sie ein verstecktes Einwahlprogramm im Zuge eines Downloads mitsenden, das bei jeder späteren Einwahl aktiviert wird. Die Gebühren werden teilweise im Sekundentakt ohne Wissen des Users erhoben. Redaktionsexperte Harald Platz zeigt, wie man sich vor den 0190-Dialern schützt. Außerdem steht den Zuschauern ein Verbraucherschützer in der Sendung und im Internet unter "www.3sat.de/neues" für ihre Fragen zur Verfügung. Mit dem Start des neuen Programmschemas (ab April 2002) strukturiert die 3sat-Technikredaktion ihre Sendefamilie neu und sendet in Zukunft live. Aus "NEUES... " wird "neues.", und zwar als Haupttitel aller Sendungen der Redaktion. Die neue Sendefamilie im Überblick: - neues. computer und mehr - neues. telefonieren und mehr - neues. spezial Fester Sendetermin der "neues."-Familie ist montags, 21.30 Uhr. "neues. spezial" widmet sich weiterhin sechs Mal im Jahr aus-führlich einem Thema, Ereignis oder einer Person aus der Branche. (Diese Änderung bzw. Ergänzung gilt auch für die Nachtwiederholung um 3.40 Uhr sowie für die Wiederholung am 16.4., 14.30 Uhr) Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: 3sat Programmplanung, 06131/70-6397 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: