3sat

Köpfe statt Konzepte: Wahlkampf auf Amerikanisch?
Koll. NeunzehnZehn - Der 3sat-Live-Talk mit Theo Koll und Gästen
Sonntag, 27. Januar 2002; 19.10 Uhr

    Mainz (ots) - Direkt aus dem "headquarter" der CDU kam die "rapid response" auf Kanzlerworte bei Maybritt Illner - nachzulesen auf der CDU-Homepage. Geht es nach Laurenz Meyer, dem CDU-Generalsekretär, braucht die deutsche Leitkultur im Wahlkampf dringend amerikanische Schlagfertigkeit. Im Zentrum der Wahlkampfstrategie: das Medienduell Schröder - Stoiber, der Kampf der beiden Giganten. Die Personalisierung des Wahlkampfs hat schon begonnen. Kritiker aus den Reihen der kleineren Parteien, wie der ostdeutsche Bürgerrechtler und Grünen-Politiker Werner Schulz, warnen: "Die amerikanische Kultur eines Zweiparteiensystems sollten wir uns nicht zu Eigen machen".

    Aber auch die Grünen setzen seit zwanzig Jahren erstmals auf den
einen Frontmann Fischer. Köpfe statt Konzepte? Wahlkampf auf
Amerikanisch? Über diese und andere Fragen diskutiert Theo Koll mit
seinen Gästen.
    
    Ute Vogt, Mitglied im SPD-Bundesvorstand und -Präsidium,
SPD-Landesvorsitzende Baden-Württemberg
    
    Ruprecht Polenz, MdB CDU/CSU, ehemaliger Generalsekretär der CDU
    
    Axel Wallrabenstein, PR-Agentur Publicis
    
    Marco Althaus, Politikwissenschaftler, Herausgeber des Buches
"Kampagne"
    
    Astrid Rothe, Bündnis 90/Grüne, Landesvorstand Thüringen
    
    Weitere Angaben zu den Gästen sind auch auf der Videotext-Tafel
385 und im Internet unter www.3sat.de/neunzehnzehn.html erhältlich.
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Bernd Engelhart (06131-70-6332)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: