3sat

"Ab 18!": Neue Filme aus der 3sat-Dokumentarfilmreihe

Mainz (ots) -

Sonntag, 11., bis Dienstag, 13. Oktober 2015
Erstausstrahlungen 

Geschichten vom Erwachsenwerden: 3sat zeigt vom 11. bis zum 13. Oktober sechs neue Dokumentarfilme in seiner Reihe "Ab 18!". Es sind unkonventionelle Porträts, die durch einen sehr persönlichen filmischen Stil von der Welt junger Erwachsener erzählen, von Entdeckungen und Erfolgen, von Enttäuschungen und Konflikten.

Wie sieht das Leben von einem aus, der die Uni hinschmiss, weil es dort "zu langweilig" war, und der nur noch für eine Sache brennt - die Weltmeeren vom Plastik befreien? Am Sonntag, 11. Oktober, 21.45 Uhr, begleitet Filmemacher Till Schauder in "Der Junge und das Meer" den Niederländer Boyan Slat.

Im Anschluss, um 22.30 Uhr, gewährt eine junge, russische Konvertitin Einblicke in ihr neues Leben als Muslimin. Filmemacherin Katja Fedulova zeigt in ihrem Film "Mein Name ist Khadija" eine junge Frau zwischen zwei Welten, die sich nach Familie, Geborgenheit und einem Mann, der nicht trinkt, sehnt.

Um 23.10 Uhr stellt der Film "Auf dem Weg" den 22-jährigen Kevin vor. Er hatte eigentlich schon immer Probleme mit der Schule, aber nach vier Jahren Hartz IV will er doch noch sein Abitur machen. Gerardo Milsztein und Insa Onken zeigen Kevin auf seinem holprigen Weg durchs deutsche Bildungssystem.

Am Montag, 12. Oktober, 22.25 Uhr, begleitet der Dokumentarfilm "Diego" den 23-jährigen Oxford-Studenten in seinem Alltag - ein 50-Wochenstunden-Studium mit Praktika und anderen Projekten. Kristina Konrad zeigt einen High-Performer, der sich auch mal fragen muss: Wie soll es weitergehen?

Im Anschluss, um 23.10 Uhr, geht es mit Sahab Singh zur Bundeswehr. In "Schütze Singh" zeigt Filmemacher Calle Overweg einen jungen Mann, der seinem neuen, deutschen Vaterland dienen und die Tradition seiner stolzen Sikh-Familie fortführen will. Doch dieser Weg birgt einige Überraschungen.

Dienstag, 13. Oktober, 22.25 Uhr, endet die Reihe mit dem Dokumentarfilm "Kein Weg zurück" über einen echten Aussteiger: 613 Verbote und Vorgaben sind Haim zu viel und er verlässt die ultraorthodoxe jüdische Gemeinde in Jerusalem. Britt Beyer zeigt, wie es dem 21-Jährigen im weltlichen Tel Aviv ergeht.

Hinweis für Journalisten: 
Weitere Informationen und Video-Streams:

https://pressetreff.3sat.de/startseite/programm/programmhinweise/arti
kel/die-dokumentarfilmreihe-ab-18-taucht-ein-in-die-erlebnis-und-gefu
ehlswelt-junger-erwachsener/

Bilder finden Sie hier:
https://presseportal.zdf.de/presse/ab 18 

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
Bernhard.p@3sat.de
www.pressetreff.3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: