3sat

wissen aktuell: Schatzkammer Natur
3sat-Wissensabend fragt, wie sich Zivilisation und Natur in Einklang bringen lassen

Mainz (ots) -

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 20.15 Uhr
Erstausstrahlung
 

Rauchende Industrieschlote und stark verschmutzte Flüsse sind Vergangenheit, Tiere wie der Wolf kehren in alte Lebensräume zurück: Umwelt- und Naturschutz sind - zumindest in den westlichen Industrienationen - in der Mitte der Gesellschaft angekommen. So scheint es, doch wie sieht es wirklich aus? Die Natur ist eine Schatzkammer, ihr Wert unbezahlbar. Gleichzeitig soll diese aber den menschlichen Bedürfnissen gerecht werden. Ist ein Leben von bald zehn Milliarden Menschen auf der Erde überhaupt im Einklang mit der Natur möglich? "wissen aktuell: Schatzkammer Natur" geht am Donnerstag, 8. Oktober 2015 Uhr, über 100 Minuten lang in verschiedenen Beiträgen den Fragen nach, wie natürlich die Natur sein kann und ob es unser modernes Leben erlaubt, mit ihr im Einklang zu leben.

So gibt es in einem dichtbesiedelten Land wie Deutschland kaum noch einen Flecken Erde, den der Mensch sich nicht zunutze gemacht hat - und der Raubbau geht weiter: Beton und Asphalt versiegeln den Boden, Wälder werden zerschnitten, die letzten blühenden Wiesen mit Energiemais bepflanzt. Zwar wünschen sich die meisten Menschen eine intakte Natur. Wenn sie sich aber entscheiden müssen zwischen Investitionen, Arbeitsplätzen, Steuereinnahmen, Mobilität und Komfort auf der einen und Naturschutz auf der anderen Seite, steht Letzterer hintenan. So ist die Naturzerstörung ein ungewolltes Nebenereignis von anderen, dem Menschen - kurzfristig gesehen - wichtigeren Dingen.

Die langfristigen Folgen sind indes fatal. Denn die Natur bietet der Gesellschaft eine Vielzahl kostenloser Dienstleistungen: Sie liefert Sauerstoff zum Atmen, sauberes Wasser, Grundstoffe für Medikamente, Industrierohstoffe und vieles mehr. Je kleiner der Lebensraum für Tiere und Pflanzen und damit die biologische Vielfalt wird, desto mehr "Dienstleistungen der Natur" sind gefährdet - etwa die Bestäubungsleistung der Bienen, ohne die es in den Obst- und Gemüseauslagen der Supermärkte dürftig aussähe.

Hinweis für Journalisten: Den Video-Stream finden Sie hier: https://pressetreff.3sat.de/startseite/programm/programmhinweise/artikel/wissen-aktuell-schatzkammer-natur/

Und Bilder hier: https://presseportal.zdf.de/presse/wissenaktuell

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
Bernhard.p@3sat.de
www.pressetreff.3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: