3sat

3sat-Programmänderungen
Woche 48/01

Mainz (ots) - Samstag, 24. November 2001 / Woche 48/01 11.15 Zeitzeugen: Klaus Maria Brandauer (VPS 11.14) ORF Erlebt - erlitten - erfahren "Auf zwei Dinge kann ich um nichts in der Welt verzichten: auf meinen Heimatort Altaussee und auf die Bühne des Wiener Burgtheaters". Am Theater in der Josefstadt spielte Klaus Maria Brandauer 1970 in der letzten Regiearbeit Fritz Kortners, Lessings "Emilia Galotti", und avancierte in den 70er Jahren zu einem der bekanntesten Bühnenschauspieler im deutschsprachigen Raum. International bekannt wurde Brandauer 1981 mit István Szabós Film "Mephisto", der mit dem Oscar für den besten ausländischen Film ausgezeichnet wurde. Danach spielte er mit Sean Connery in dem Bond-Film "Sag niemals nie", mit Meryl Streep und Robert Redford in "Out of Africa" und zahlreichen anderen Filmen wie "Oberst Redl" und "Hanussen". Peter Huemer spricht mit Klaus Maria Brandauer über die ersten Theatererfahrungen des Künstlers, seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur Fritz Kortner, seine internationalen Erfolge und seine Kindheit bei den Großeltern in Altaussee. Die Sendung "Der Report" entfällt. Montag, 26. November 2001 / Woche 48/01 9.45 hitec. die dokumentation 3sat Im Reich der Sinne Film von Michael Wech über Lebensmittelforschung und Hightech-Food (Wiederholung vom Vortag) Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. Freitag, 30. November 2001 / Woche 48/01 Folgentiteländerung beachten: 11.45 nachtstudio ZDF mit Volker Panzer und Gästen Mensch und Tier - eine heikle Beziehung (4) Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt. Programmänderung beachten: 21.50 Mordende Märtyrer (VPS 21.48) ORF Die Selbstmordattentäter der Hisbollah Film von Mouna Mounayer (aus der ORF-Reihe "Brennpunkt") (Videotext-Untertitel) Freitag, 1. Juni 2000: Der Strand von Tel Aviv verwandelt sich in ein blutiges Schlachtfeld, als mitten unter hunderten von Jugendlichen eine mit Metallteilen gefüllte Bombe explodiert. 21 Jugendliche verlieren ihr Leben, dutzende sind schwer verletzt. Das 22. Opfer ist der Attentäter selbst, ein radikaler Palästinenser. Er trug die Bombe an seinem Körper. Warum sprengen sich im Nahen Osten Menschen freiwillig in die Luft, als Märtyrer und wandelnde Bomben? Im Südlibanon lernen schon kleine Kinder, dass das Ziel ihres Lebens nur im Kampf als Märtyrer gegen Israel liegen kann. Dabei greift die Hisbollah oft zu einem Terror-Mittel, das auch auf anderen Kriegsschauplätzen von Fanatikern gewählt worden ist: zu Selbstmordattentaten. "Brennpunkt" sprach mit den Angehörigen dieser Menschen, zeigt ihre Ausbildung und hinterfragt ihre Motive. Zeitänderungen beachten: 22.35 Pe Werner - Herzkönigin (VPS 22.30) 3sat Konzertaufzeichnung vom 3satfestival am 5. September 2001 Erstausstrahlung 23.20 Der andere Film ARD/SWR Los Rabelados (VPS 23.15) Die gewaltlosen Rebellen der Kapverdischen Inseln Film von Torsten Truscheit Deutschland 2000 0.50 Seitenblicke (VPS 0.45) ORF Kultur und Kult des Beisammenseins 0.55 Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens: SF DRS 10 vor 10 (VPS 21.50) 1.20 Cornelius Claudio Kreusch & Black Mud Sound (VPS 1.15) 3sat Cornelius Claudio Kreusch (Klavier), Bobby Watson (Altsaxophon), Zaf Zapha (Bass) und Camille Gainer (Schlagzeug) Konzertaufzeichnung vom Münchner Klaviersommer 1998 3.15 nano (VPS 3.10) 3sat (Wiederholung von 18.30 Uhr) 3.45 Kulturzeit (VPS 0.01) 3sat (Wiederholung von 19.20 Uhr) 4.20- anders fernsehen (VPS 4.15 Uhr) 3sat 4.25 Die Sendung "Musik für eine Wohnung und sechs Perkussionisten" wird auf den 18.12.2001, 21.45 Uhr verschoben und die Sendung "Zeit im Bild 2" entfällt. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: 3sat-Programmplanung, 06131/70-6423 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: