3sat

"Dieter Hildebrandt: Ich kann doch auch nichts dafür"
Das letzte Programm des Kabarettisten am 3sat-Thementag "Kabarett & Comedy"
Mit Video-Stream

Mainz (ots) -

Sonntag, 28. Dezember 2014, 21.15 Uhr, 3sat
Erstausstrahlung 

3sat zeigt mit "Dieter Hildebrandt: Ich kann doch auch nichts dafür" erstmals 45 Minuten aus dem letzten Programm des Kabarettisten, der sich darin auch nach fast 60 Jahren auf der Bühne noch böse und witzig, bissig und charmant zeigte. Dieter Hildebrandt war einer der bedeutendsten Kabarettisten Deutschlands und bleibt auch nach seinem Tod im November 2013 unvergessen: Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft, Buchautor und Schauspieler, komisch-kritischer Begleiter deutscher Nachkriegsgeschichte weit über ein halbes Jahrhundert lang.

Im Februar 2013 ließ Hildebrandt sein Soloprogramm "Ich kann doch auch nichts dafür" aufzeichnen. Es war ein scheinbar gewöhnlicher Abend in einem kleinen Theater in Soest. Was vielleicht nur der Künstler ahnte: Es sollte sein letztes Programm sein, und die Aufzeichnung in Soest das letzte Dokument eines Hildebrandt-Abends.

3sat zeigt die Sendung im Rahmen des Thementages "Kabarett & Comedy" am Sonntag, 28. Dezember, ab 6.40 Uhr. Außerdem mit dabei sind "Pufpaffs Happy Hour: best of 2014" (19.30 Uhr), "Volker Pispers: ... bis neulich 2014" (20.15 Uhr), "Nuhr 2014 - Der Jahresrückblick" (22.00 Uhr), drei Filmklassiker mit Stan Laurel und Oliver Hardy sowie Karl Valentins unvergessliche "Kirschen in Nachbars Garten" (14.10 Uhr).

Hinweis für Journalisten: Sehen Sie den Video-Stream unter: https://pressetreff.3sat.de/programmhinweise/artikel/kulturpalast-4/

Weitere Informationen zu den 3sat-Thementagen: https://pressetreff.3sat.de/programmhinweise/artikel/lachen-fernweh-und-pop-around-the-clock-zum-jahresende/

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
bernhard.p@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: