3sat

3sat begleitet Frankfurter Buchmesse einen Monat lang mit 20 Literatursendungen
Eigener Messerauftritt beweist seit Jahren hohes 3sat-Engagement für die Literatur

Mainz (ots) - 3sat begleitet die 53. Frankfurter Buchmesse (10. bis zum 15. Oktober) den ganzen Oktober lang in seinem Fernsehprogramm. Rund zwanzig Sendungen widmen sich allein dem Buch im allgemeinen und der Messe in Frankfurt. Gleichzeitig unterstreicht 3sat mit einem eigenen Messeauftritt (Halle 4.1., E 138) einschließlich zahlreicher Vor-Ort-Veranstaltungen sein besonderes Engagement für Literatur. In Frankfurt präsentiert 3sat außerdem sein kulturorientiertes Fernsehprogramm. Im Mittelpunkt der Fernsehbeiträge stehen zwei "Kulturzeit extra"-Sendungen: am Samstag, 6. Oktober, 19.20 Uhr, über die Gastnation Griechenland und am Samstag, 13. Oktober, 21.40 Uhr, über das aktuelle Buchmessengeschehen vor Ort. Tägliche Berichterstattungen im 3sat-Magazin "Kulturzeit" geben einen Einblick in Neuheiten und Entwicklungen der größten Bücherschau der Welt. In mehreren Beiträgen stellen "Literatur im Foyer" (Dienstag, 9. Oktober, 0.25 Uhr, Freitag, 12. Oktober, 1.15 Uhr, Sonntag, 28. Oktober, 21.05 Uhr) und "Die große Bücherschau" (Montag, 15. Oktober, 22.25 Uhr) Schriftstellerinnen und Schriftsteller und ihre Werke in Lesungen vor. Anlässlich der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an Jürgen Habermas am Sonntag, 14. Oktober, lässt 3sat den Philosophen in einem Gespräch mit Ronald Dworkin über das Thema "Regiert das Recht die Politik", an diesem Tag um 10.00 Uhr zu Wort kommen. Porträts von Lenka Reinerova ("Im Café der toten Dichter", Mittwoch, 10. Oktober, 23.55 Uhr), Peter Bichsel ("Wenn es keine Geschichten mehr gäbe ...", Sonntag, 14. Oktober, 11.45 Uhr), Hans Erich Nossack ("Innenleben eines Außenseiters", Mittwoch, 17. Oktober, 21.00 Uhr), Hilde Spiel (Sonntag, 21. Oktober, 9.15 Uhr) und Ilse Aichinger ("Schreiben ist sterben lernen", Mittwoch, 24. Oktober, 21.05 Uhr) sowie Gesprächsrunden im Rahmen der "Berliner Begegnungen" mit Elke Heidenreich (Montag, 1. Oktober, 10.15 Uhr) und Günter Grass (Montag, 15. Oktober, 10.15 Uhr) stellen Autorinnen und Autoren umfassend vor. Eine Dokumentation zu den Reisebüchern "Mit Baedecker unterwegs" (Montag, 15. Oktober, 21.00 Uhr), das "Literarische Quartett" (Sonntag, 21. Oktober, 9.45 Uhr), die "Bestenliste - Das Literaturmagazin" (Sonntag, 14. Oktober, 10.45 Uhr), der "Literaturclub" (Sonntag, 7. Oktober, 10.00 Uhr), jeweils sonntags, 9.05 Uhr, "Lyrik für alle" sowie ein thematisch auf das Gastland Griechenland abgestelltes Ratespiel ("DENKmal", Montag, 22. Oktober, 22.25 Uhr) ergänzen ein Angebot, das mit fast 20 Sendungen für einen Monat Literatur pur im Fernsehen bietet. Redaktionshinweis: Zum begleitenden Fernsehprogramm und vor allem zum 3sat-Standprogramm erscheinen ausführliche Pressepublikationen mit Informationen zu Autoren, Veranstaltungen und Sendungsinhalten. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: