3sat

3sat: Programm- und Themenänderung beachten für Woche 38/01

Mainz (ots) - Mittwoch, 19. September 2001 Woche 38/01 Programmänderung beachten: 10.45 NDR Talk Show (VPS 10.44) ARD/NDR 16:9(Erstsendung: 14.9.2001) Die Sendung "Herman & Tietjen" wird auf den 26.9., 10.45 Uhr, verschoben. Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt. Programmänderung beachten: 13.30 Mami, kommt jetzt Krieg? (VPS 13.29) ZDF mit Marina Ruperti und Andreas Korn Warum mussten all die Menschen sterben? Kann das auch bei uns passieren? Was wird jetzt geschehen? Nach den entsetz-lichen Terroranschlägen in den USA herrschen Trauer, Rat-losigkeit und Entsetzen in den Familien. Eltern wie Kinder haben plötzlich Angst. Nur langsam begreift man, dass die Bilder von explodierenden Flugzeugen und einstürzenden Hochhäusern grausame Realität sind. "Mami, kommt jetzt Krieg?", fragen verstörte Kinder. Und die Eltern sind genauso ratlos, wissen nicht, wie sie ihre Söhne und Töchter beruhigen können, wie sie das Unfassbare erklären sollen. In einer Gesprächsrunde diskutieren Eltern und Lehrer, Praktiker und Experten. Gäste im Studio werden auch Kinder und Jugendliche sein, die über ihre Ängste reden und Fragen stellen können. Außerdem können sich Kinder und Eltern per Chat in der Sendung zu Wort melden. Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt. Programmänderung beachten: 18.00 Krieg - wie weiter? (VPS 17.58) ORF Aus aktuellem Anlass wurde beim 5. Philosophicum Lech, das vom 13. bis zum 16. September am Arlberg stattfand, über die Krise nach den Terrorangriffen auf die USA diskutiert. An der Diskussion nahmen Norbert Bolz, Professor für Kommunikations-theorie an der Universität Essen, Annemarie Bonnet, Professorin für Kunstgeschichte in Bonn, Ursula Pia Jauch, Philosophin an der Universität Zürich, Michael Köhlmeier, Schriftsteller, Konrad Paul Liessmann, Professor für Philosophie an der Universität Wien und der Berliner Philosoph und Schriftsteller Rüdiger Safranski teil. Erörtert wurden die politischen und militärischen Konsequenzen des Anschlags und die sozialen, religiösen und kulturellen Hintergründe. 3sat zeigt den 30-minütigen Mitschnitt einer besonders spannenden Gesprächsrunde, die sich mit den internationalen Folgen der Katastrophe auseinander setzt. Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt. Themenänderung beachten: 20.15 Grenzenlos. Das 3-Länder-Magazin 3sat Thema: Der Terror und seine Folgen Moderation: Franz Alt Gäste: - Josef Haslinger, österreichischer Schriftsteller, Autor des Buches "Opernball" - Erich Gysling, Schweizer Publizist und Nahost-Kenner - Johann Galtung, Friedensforscher Dazu ein Interview mit dem Theologen Hans Küng Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an 3sat-Programmplanung: 06131/70-6397 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: