3sat

3satBörse
neu: Unternehmensporträt Beate Uhse
Freitag, 10. August 2001, 21.30 Uhr

    Mainz (ots) - Deutsche Steueroase Filmfonds: Die Kursstürze an den
Börsen haben das Interesse für Geldanlagen mit Steuerspareffekt neu
geweckt. Nur sind fast alle Steuersparmodelle dem Rotstift von
Finanzminister Eichel zum Opfer gefallen. Überlebt haben jedoch
Filmfonds mit Verlustzuweisungen von 100 Prozent und mehr. Die
Fondsbranche rechnet deshalb bis zum Jahresende mit einem
regelrechten "run" auf Beteiligungen an Kinofilmen. Viele Anleger
hegen dabei auch die Hoffnung auf einen Kassenhit. Eine trügerische
Hoffnung. Fondsexperte Stefan Loipfinger, live im Studio, warnt:
"Deutlich mehr als die Hälfte der Anbieter sind Betrüger und
Dilettanten." Welche Filmfonds sich als Steuersparmodell lohnen,
verrät "3satBörse".
    
    Im Unternehmensporträt - Beate Uhse: Beate Uhse ist mittlerweile
der größte Erotikkonzern Europas und hochprofitabel. Das Geschäft mit
der Lust boomt, aber wie geht es nach dem Tod der charismatischen
Firmengründerin weiter?
    
    Es moderiert Peter Nemec.
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an:
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Peter Bernhard (06131 - 706261)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: