3sat

3sat-Programmhinweis
"Diagonale 2001": 3sat zeigt den Film "Mein Stern" von Valeska Grisebach

Mainz (ots) - Von Montag, 19., bis Sonntag, 25 März findet im österreichischen Graz zum vierten Mal das Festival des österreichischen Films, die "Diagonale 2001", statt. An sechs Kinotagen werden österreichische Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme vorgestellt, die seit Januar 2000 ihre Kinoerstaufführung erlebt haben oder während der "Diagonale 2001" ihre Premiere haben werden. Der "Große Diagonale-Preis" im Wert von 210.000 Schilling, der am Samstag, 24. März, vergeben wird, gilt als der höchstdotierte Preis des österreichischen Films. 3sat zeigt am Freitag, 30. März, ab 23.15 Uhr, im Rahmen seiner Kurzfilmreihe "Debütfilme - made in Austria" den dokumentarischen Spielfilm "Mein Stern" als deutsche Fernseherstausstrahlung. Während der "Diagonale 2001" wird der Film der Regisseurin und Autorin Valeska Grisebach am Mittwoch, 21. März, um 20.30 Uhr, sowie am Samstag, 24. März, um 15.30 Uhr, im "Schubert 1" gezeigt. Nicole (Nicole Gläser) ist vierzehn Jahre alt und von der Vorahnung erfüllt, dass in ihrem Leben bald etwas passieren wird. Dieses Versprechen löst sich ein, als sie den gleichaltrigen Christopher (Christopher Schöps) kennen lernt. Er ist einer der Helden im Hinterhof. Sie werden ein Paar. Es trifft sich gut, dass Nicoles Mutter (Christina Sandke) vertretungsweise Nachtschichten übernommen hat. So wird die elterliche Wohnung zur Bühne für die Versuche von Nicole und Christopher, Mann und Frau zu sein. Nach dem Vorbild der Erwachsenen versuchen sie ihre Bilder von der Liebe zu verwirklichen. Aber das ist alles nicht so einfach ... "Mein Stern" wurde während der diesjährigen Berlinale mit Erfolg im Forum-Programm uraufgeführt. Der Film entstand in Zusammenarbeit mit 3sat. 3sat engagierte sich bereits mit Filmen wie "plus-minus null" von Eoin Moore (u.a. Regie-Förderpreis beim Filmfest München 1998; Förderpreis der Jury, Saarbrücken 1999) und "Zoe" von Maren-Kea Freese (Regie-Förderpreis beim Filmfest München 1999) erfolgreich für den Filmnachwuchs. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat Karola Klüh (06131 - 706478) Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: