3sat

3sat-Programmplanung

Mainz (ots) - Achtung!! Bitte Themenänderung beachten!! Nr. 285 44/00 3sat Montag, 30. Oktober 2000 17.30 Bilder aus Österreich ORF/3sat 18.00 ARD-exclusiv ARD/BR !! Das Schmuggel-Kartell Schmutziges Milliardengeschäft mit Zigaretten Reportage von Sabina Wolf und Andrea Zückert Mit Zigarettenschmuggel schädigen kriminelle Organisationen die Europäische Union um jährlich zwanzig Milliarden Mark. Eine internationale Mafia transportiert gigantische Mengen amerika-nischer Zigaretten quer durch West- und Osteuropa, um sie auf geheimen Wegen über die Grenzen wieder zurück in die EU zu schmuggeln. Doch stecken hinter dem Milliardengeschäft und der komplizierten Schmuggler-Logistik wirklich nur Mafiaorganisa-tionen? Die deutsche EU-Kommissarin Michaele Schreyer glaubt, dass die amerikanischen Tabak-Konzerne selbst hinter den Schmuggel-Geschäften und damit auch hinter den riesigen Steuerausfällen für die Europäer stecken. Sie will die US-Konzerne deswegen auf Schadenersatz verklagen. Neue Doku-mente zeigen: Die Zigarettenindustrie geht dabei planvoll vor, US-Scheinfirmen liefern riesige Mengen Schmuggelware an schweizerische und montenegrinische Zwischenhändler. Zur Absicherung der Balkan-Schmuggelroute haben sich die US-Konzerne sogar mit Ex-Serbenpräsident Slobodan Milosevic und seinem Sohn Marko verbündet. Es werden erstmals interne Zolldokumente und Schlüsselfiguren gezeigt, die beweisen, wie der Milosevic-Clan am organisierten Zigarettenschmuggel mitverdient hat, zum Schaden der EU. Ein Frachtschiff, das dem Milosevic-Clan zugeordnet wird, bringt zweimal pro Woche riesige Ladungen mit Schmuggelzigaretten von Slowenien nach Montenegro. Die Schmuggel-Connection führt über die USA, Zypern, Griechenland und Montenegro. Die illegale Kungelei zwischen US-Konzernen und balkanischer Schmugglermafia ist ein Skandal, der den EU-Steuerzahler in den letzten zehn Jahren schätzungsweise mehr als 100 Milliarden Mark gekostet hat. 18.30 nano 3sat Die Folge "Die Wallfahrt: Mit Malteser-Rittern nach Lourdes" entfällt. Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. Achtung!! Bitte Programmänderung beachten!! Nr. 286 46/00 3sat Montag, 13. November 2000 20.00 Tagesschau ARD 20.15 !! 1929: Supergau an der Börse (VPS 20.14) ARD/SWR Die Angst vor dem Absturz Film von Holger Hillesheim Der "Schwarze Freitag" von 1929 - der Tag, an dem sich Milliarden Dollar und Reichsmark in Luft auflösen. Sowohl in den USA als auch in Deutschland graben sich die Ereignisse jener Jahre nach dem Börsenkrach tief in das Kollektivbewusstsein ein. Wirtschaftliche Depression, Arbeitslosigkeit und allgemeine Hoffnungslosigkeit hinterlassen ihre Spuren in den politischen Systemen. Welche politischen und wirtschaftlichen "Geister-fahrten" lösen ihn aus? Warum kann er die demokratischen Systeme in Deutschland und den USA so nachhaltig erschüttern? Wie findet man den Weg aus der Krise? Warum wird der "Schwarze Freitag" zu einem kollektiven Trauma, das bis heute nachwirkt? (Mit der Zeit jedoch legt sich ein historischer Nebel über Ereignisse, Ursachen und Auswirkungen. Klischees verschleiern den klaren Blick auf die wahren Geschehnisse). Mit prominenten Zeitzeugen und einer imposanten Sammlung von Archivmaterialien aus beiden Ländern schauen wir hinter die geschichtlichen Kulissen. Die beeindruckenden Bilder machen noch einmal eine Zeit lebendig, die das 20. Jahrhundert nachhaltig geprägt hat. 21.00 Dünne Luft und 14 Hexen ARD/SWR Die Sendung "Serientäter im Visier" entfällt. Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: