Bregenzerwald Tourismus

Bregenzerwald: Von Handgemacht bis Liedgesang

Bregenzerwald: Von Handgemacht bis Liedgesang
Anregendes präsentiert der Bregenzerwälder Kulturkalender.

Mit einem vielseitigen Programm überrascht der Bregenzerwälder Kulturkalender auch in diesem Sommer.

Egg (ots) - Zwtl.: Ausgestellt

In der Videoausstellung "Handgemacht" im Werkraum Haus in Andelsbuch befasst sich Peter Zumthor, Architekt des Hauses, mit Facetten und der heutigen Bedeutung von Handgemachtem. Die Ausstellung ist vom 18. Juni bis 30. September sehen.

Kinderporträts, die Barockmalerin Angelika Kauffmann vorwiegend während ihrer Zeit in London gemalt hat, zeigt das Angelika-Kauffmann-Museum in Schwarzenberg bis 26. Oktober. Ebenfalls bis 26. Oktober läuft im Frauenmuseum in Hittisau die Ausstellung "Ich, am Gipfel! - Eine Frauenalpingeschichte". Vorgestellt werden die großen Alpinistinnen des 19. und 20. Jahrhunderts und Frauen, die immer schon mit den Bergen zu tun hatten.

Zwtl.: Aufgespielt

Prominenteste Veranstaltungsreihe im Bregenzerwald ist die international renommierte Schubertiade Schwarzenberg. Vom 18. bis 26. Juni und vom 23. bis 31. August stehen über 40 hochkarätig besetzte Kammerkonzerte, Liederabende und Klavierkonzerte auf dem Programm. Arrangements mit Übernachtungen und Konzerttickets sind bei Bregenzerwald Tourismus buchbar. Wer junge Musik bevorzugt, findet an "Bezau Beatz" Gefallen. Das Festival spielt vom 11. bis 13. August in und um Bezau Musik von Blues bis Jazz. Schauplätze sind die Remise der Schmalspurbahn "Wälderbähnle", eine Alphütte und ein Panorama-Bergrestaurant.

Zwtl.: Vorgestellt

Zum ersten Mal ist der Bregenzerwald Veranstaltungsort des internationalen Amateurtheaterfestivals Strawanz. Vom 16. bis 19. Juni präsentieren zehn Theatergruppen aus der ganzen Welt kunterbunte Produktionen, die Sprachen und Grenzen überwinden. Bespielt wird nahezu jedes Dorf im Bregenzerwald.

Zwtl.: Umgeschaut

12 "Wege zur Gestaltung", durchwegs Dorfrundgänge, erzählen seit dem Vorjahr von Besonderheiten der regionalen Architektur, des Handwerks und über die Kulturlandschaft. Die Wege kann man individuell begehen. Noch informativer ist es, sich mit ortskundiger Begleitung auf den Weg zu machen. Geführte Rundgänge finden bis 29. Oktober 2016 jeden Dienstag und Samstag ab 10 Uhr statt. Jedes Mal trifft man sich in einem anderen Dorf, pro Ort stehen somit vier bis fünf Termine zur Wahl.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Bregenzerwald Tourismus, 6863 Egg
   T +43 0)5512 2365, info@bregenzerwald.at / www.bregenzerwald.at
   Medien-Anfragen: Mag. Cornelia Kriegner 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4128/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2016-05-11/11:00

 
Original-Content von: Bregenzerwald Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: