Greenpeace e.V.

Das Stromnetz des 21. Jahrhunderts /Greenpeace präsentiert Netz-Konzept für Erneuerbare Energieversorgung

    Hamburg (ots) - Einladung zur Pressekonferenz

    Das Stromnetz des 21. Jahrhunderts Greenpeace präsentiert Netz-Konzept für Erneuerbare Energieversorgung

    Freitag, 20. November um 10 Uhr Humboldt-Viadrina School of Governance Wilhelmstraße 67, 10117 Berlin

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die für den ständig wachsenden Einsatz von Erneuerbaren Energien notwendige Modernisierung der Energiewirtschaft stellt eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahre dar. Doch können die Erneuerbaren auch eine sichere Stromversorgung rund um die Uhr garantieren? Und zu welchem Preis?

    Greenpeace präsentiert mit der Studie "Erneuerbare Energieversorgung 24/ 07" ein Stromnetz-Konzept, das kleine Energie erzeugende Anlagen wie Solardächer mit Großprojekten wie Offshore Wind und Wüstenstrom vereinbart.

    Dezentrale und flexible Energiequellen wie Wind und Sonne stellen hohe Anforderungen an das Stromnetz der nächsten Generation. Eine Aufgabe, der sich Deutschland sowohl logistisch als auch finanziell stellen muss, sollen die schlimmsten Auswirkungen der Erderwärmung noch verhindert werden.

    Für Ihre Fragen stehen zur Verfügung:

    Sven Teske, Greenpeace International

    Andree Böhling, Energieexperte Greenpeace Deutschland

    Dr. Thomas Ackermann, Diplom-Wirtschaftsingenieur und Geschäftsführer energynautics GmbH

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Cornelia Deppe-Burghardt Greenpeace Pressesprecherin Tel. 0151 - 145 330 87.

Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Greenpeace e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: