Automic

Umfrage zeigt wie Geschäftsprozess-Automatisierung Unternehmen unterstützt

Umfrage zeigt wie Geschäftsprozess-Automatisierung Unternehmen unterstützt
Wichtigkeit der Automatisierung von Prozessen für ausgewählte Bereiche / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63393 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Automic"

Mörfelden-Walldorf (ots) - Geschäftsprozess-Automatisierung erhöht die Qualität und Effizienz und sichert die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens

Für viele Unternehmen hängt die Qualität von Produkten und Services sehr stark vom Automatisierungsgrad der entsprechenden Geschäftsprozesse ab. Das ergab eine Umfrage unter 75 Teilnehmern der Kundenkonferenz von Automic im vergangenen Jahr, bei der 90 Prozent (2014: 93 Prozent) die Bedeutung von Automatisierung für diesen Bereich als hoch oder sehr hoch bezeichneten. Darüber hinaus trägt sie in den Augen fast aller Befragten zur Erhöhung der Effizienz bei (91 Prozent, 2014 88 Prozent). Knapp 77 Prozent der Teilnehmer stufen ihre Bedeutung für den Erhalt der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens als hoch ein. 2014 lag der Anteil der Befragten mit dieser Meinung noch bei 70 Prozent.

Automatisierung unterstützt IT-Mitarbeiter und sichert Innovationsfähigkeit

Ähnlich hohe Bedeutung messen die Teilnehmer der Business-Automatisierung für die Sicherung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens bei (72 Prozent). Sowohl kleine als auch große Unternehmen spüren zunehmend den Druck der nationalen und internationalen Konkurrenz und sehen Automatisierung als ein Mittel, um Mitarbeiter von Routineaufgaben zu entbinden, um Freiraum für Innovation zu schaffen. Dementsprechend kann Automatisierung als Werkzeug gesehen werden, das die IT-Mitarbeiter unterstützt. Es kann dazu beitragen, dass Organisationen den Wandel im Zuge der Digitalisierung bewältigen.

"Im Zuge der Digitalisierung fallen immer mehr Daten an und das Kommunikationsaufkommen steigt. Ein Beispiel ist Industrie 4.0. Ohne intelligente Automatisierung kann sie nicht realisiert werden. Gleichzeitig müssen Unternehmen Innovationen zeitnah in Geschäftsprozesse umsetzen und die Entwicklungszyklen verkürzen. In diesem Bereich kann Automatisierung zum Beispiel im Rahmen von DevOps einen großen Beitrag leisten, schneller zu werden, Fehler zu vermeiden und gleichzeitig die Auditierungsfähigkeit zu gewährleisten", kommentiert Stefan Zeitzen, Senior Vice President Sales EMEA von Automic.

Über die Umfrage:

Im Juli 2015 wurden auf der Kundenkonferenz von Automic in Deutschland 75 überwiegend Fachkräfte mit und ohne Führungsverantwortung aus Europa (96 Prozent) befragt, die in mittelständischen Unternehmen mit einem Umsatz von 50 Millionen bis 1 Milliarde Euro Umsatz (40 Prozent) oder in Konzernen (55 Prozent) mit mehr als 1 Milliarden Umsatz tätig sind. 55 Prozent der Teilnehmer arbeiten bei Banken oder Versicherungen, weitere 20 Prozent bei IT-Dienstleistern. Teilnehmer aus Industrie und Handel machten jeweils 8,5 Prozent der Teilnehmer aus.

Über Automic

Automic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Business Automation. Es hilft Unternehmen durch die Automatisierung ihrer IT-Landschaft Wettbewerbsvorteile zu generieren - von Anwendungen, die im eigenen Rechenzentrum betrieben werden, bis zu Cloud Services; von Big Data-Lösungen bis zum Internet der Dinge. Automic hat Niederlassungen weltweit und unterstützt mehr als 2.600 Kunden, darunter Bosch, Netflix, ebay, AMC Theatres, Carphone Warehouse, ExxonMobil, BT Global Services, Société Générale, NHS SBS, General Electric und Swisscom. Automic befindet sich im Besitz von EQT. Weitere Informationen unter www.automic.com.

Pressekontakt:

AUTOMIC
Ballou PR GmbH
Michaela Krause
automicDe@balloupr.com
Tel.: +49 30 24 63 07 19
Original-Content von: Automic, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Automic

Das könnte Sie auch interessieren: