Axel Springer SE

MUSIKEXPRESS mit überarbeitetem Konzept und in neuem Outfit

    München (ots) - Am 21. März 2002 erscheint MUSIKEXPRESS, der
Marktführer im Segment der Musikzeitschriften, mit überarbeitetem
Konzept und in neuem Outfit.
    
    Christian Stolberg, Chefredakteur MUSIKEXPRESS: "Unsere Leser sind
Opinion-Leader, die sich in der Welt der Popmusik auskennen, aber
jeden Monat aufs neue überrascht und mitgerissen werden möchten. Der
neue MUSIKEXPRESS wird noch stärker Austausch- und
Diskussionsplattform für seine Leser und Meinungs-führer in diesem
Special-Interest-Segment."
    
    MUSIKEXPRESS bietet seinen Lesern künftig eine Reihe neuer
Rubriken, größere Reportage-Strecken und exklusive
Vor-Ort-Geschichten. Verschiedene crossmediale Elemente mit dem im
Dezember 2001 gestarteten Online-Auftritt MUSIKEXPRESS.de bieten dem
Leser attraktiven Service: So können sich die Leser Songs zu den
Band-Vorstellungen in der erweiterten Newcomer-Rubrik auf der Website
per Audio-Streaming anhören. MUSIKEXPRESS wird künftig auch stärker
als Autorenmagazin auftreten.
    
    Der neue MUSIKEXPRESS präsentiert sich darüber hinaus mit einem
komplett überarbeiteten grafischen Konzept: Ein modernes Layoutdesign
und neue Typografie sorgen für eine klare Leseführung. Gleichzeitig
wurde die Heftausstattung angehoben: So erscheint MUSIKEXPRESS
künftig gelumbeckt und mit stärkerem Umschlag.
    
    Moritz von Laffert, Geschäftsführer AS Young Mediahouse: "In dem
Redaktions-Team um den neuen Chefredakteur Christian Stolberg steckt
noch großes Potenzial. Wir wollen unsere journalistische Kompetenz
und Qualität noch stärker herausstellen und uns somit noch stärker
von den Mitbewerbern absetzen. Auf diesem Wege werden wir unserer
Rolle als Marktführer gerecht."
    
    Zur Offensive im Lesermarkt startet MUSIKEXPRESS außerdem eine
breit angelegte Werbekampagne mit TV-Spots in den wichtigsten
Musiksendern und Anzeigen in affinen Printmedien. Außerdem wird es
verstärkt Konzert- und
    
    Festivalpräsentationen mit umfangreichen Promotionaktivitäten vor
Ort geben. Redaktionelle Kooperationen mit den DAT-20 Charts
(Deutsche Alternative Trend-Charts) und Infoscreen runden das
Maßnahmenpaket ab.
    
    
ots Originaltext: ASV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt und Coverbestellung:
Silvie Rundel
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 23
E-Mail: srundel@asv.de


Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: